Thema Replika...

#1 von serrasalmus , 12.07.2008 22:31

Wollte mal eine kleine Diskussionsrunde hier anfangen....

Was denkt ihr zum Thema Replika im Bereich Oldtimer / Youngtimer? -Wie steht ihr dazu?


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Thema Replika...

#2 von Matthias , 12.07.2008 22:35

Finde ich persönlich nicht gut,wenn schon dann orginal alles andere finde ich irgendwie nur Täuschung


Gruss MaTThias

 
Matthias
Beiträge: 2.996
Punkte: 2.996
Registriert am: 21.12.2007


RE: Thema Replika...

#3 von Scatman , 12.07.2008 22:38

Replika geklont wird überall warum dann nicht hier. Wenn einer oiginal will dann soll er original nehmen, wenn nicht dann eben Replika. Jeder was er gerne möchte, entscheiden tut jeder für sich.


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Thema Replika...

#4 von serrasalmus , 12.07.2008 22:41

Ok, -aber was ist, wenn die Täuschung so echt ist, daß man sie kaum mehr unterscheiden kann?

Ich meine replika ist ja ersteinmal ein weitgestreuter Begriff, kann sich einerseits auf den 356er Speedster Replika auf Käfer-Basis handeln, den es ja im original schwer im erschwinglichen Preisrahmen gibt, -kann aber auch ein einfacher 323 BG sein, der als GTR aufgamacht ist und sogar dessen Maschine drin hat....


Es werden ja sogar Replikas angeboten, die H-Kennzeichen bekommen....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Thema Replika...

#5 von cb2_meinerster , 12.07.2008 22:42

Nu ja ist immer wieder eine Frage der Zeitgemäßheit Sps konnte man schliesslich ab Werk bestellen und die Fahrzeuge beruhten ja auf dem Serienmodell, es gab extra ein Mazda-Renngetriebe welches man heute natürlich nicht mehr kriegt nur sollte dann auch das Paket stimmig sein
siehe z.B.: Scatmans GC-Projekt
@ Edit asserdem macht man ja hier auch nicht aus eim Nissan nen Mazda oder so!!


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


RE: Thema Replika...

#6 von serrasalmus , 12.07.2008 22:46

Ja gut, daß ich keinem 88PS BG nen GTR-Trimm verpassen kann ist schon klar, wird spätestens an der ersten Ampel peinlich....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Thema Replika...

#7 von Scatman , 12.07.2008 22:49

[quote="cb2_meinerster"]siehe z.B.: Scatmans GC-Projekt


Ich muss doch verrückt sein, was ich da mache ist nicht normal. Wollte es nur mal erwähnen obwohl es hier nicht hingehört. Jag mir auf der Seele


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Thema Replika...

#8 von Matthias , 12.07.2008 22:58

Was ichdamit meine ist das wircklich die Gefahr gross ist orginal nicht von Fälschung (Replika) zu unterscheiden.Machen und kaufen kann jeder was er möchte aber wie gesagt sehe da ein eine Gefahr


Gruss MaTThias

 
Matthias
Beiträge: 2.996
Punkte: 2.996
Registriert am: 21.12.2007


RE: Thema Replika...

#9 von 929 HC , 13.07.2008 07:43

Ein Oldtimer muss ohnedies seine Historie nachweisen können.
Bei einer Replika wird das dem Halter nicht gelingen.
Die Optik und vielleicht die Technik werden also täuschend echt sein, aber spätestens wenn man sich mal die Fahrgestell- und Motornummer zu gemüte zieht, wir man eine Abweichung von den Produktionsdaten feststellen. Es sei denn man baut das Auto von Grund auf mit Originalteilen auf, was es wiederum zu einer hochwertigen Vollrestauration machen würde.
Da fahren z.B. Ferrari 348-Replikas auf Fiat Coupe Basis herum. Das ist ausser Peinlich nur unwürdig.
Ein FBG GTR andererseits wurde so nicht gebaut und ist, gute Arbeit vorausgesetzt, sicherlich mal was sehr interessantes. Hier soll aber nichts vorgetäuscht werden, ausser vielleicht scheinbare Schwäche, da die Power Technik unter einem für sie unüblichen Kleid verborgen wird. Sowas fällt ja ohnehin eher unter Radikalumbau.


M(azda)F(an)G(rüße) Tamer

929 HC  
929 HC
Beiträge: 799
Punkte: 799
Registriert am: 27.10.2006


RE: Thema Replika...

#10 von dbmax , 13.07.2008 19:39

Ich finde das nicht weiter schlimm. Sowas hat eine Daseinsberechtigung, keine Frage. Nur halt als eigene Sparte. Gibt ja Modellreihe wo kein echtes Fahrzeug mehr verfügbar ist. ABer z.b. ne Cobra Replika find ich schon reizvoll. Der Ferrari-MR2 eher weniger.


Dezember 2011, der BG ist Tod
Juni 2013, es leber der BG

 
dbmax
Beiträge: 130
Punkte: 130
Registriert am: 14.01.2007


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Projekt 929 bj 88 und 323F BG bj 92

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz