Project: Back to the road!

#1 von J.C. Denton , 22.07.2010 00:45

Wollte mal ein paar Schnappschüsse hier einstellen, die ich gemacht habe, wenn ich grad mal saubere Hände hatte... Für ölige Finger ist mir meine Cam zu schade gewesen.
Mein Mazda stand ja nun 5 Jahre in meiner Halle, und nun soll er mit Saisonkennzeichen wieder auf die Straße.
Hat sich in 5 Jahren doch einiges ergeben, was gemacht werden muss...

Hier nur ein paar Bilder, wie gesagt, habe schon viele weitere Arbeiten gemacht, wovon ich keine Bilder hab.

Das Frontblech und die Gitter demontiert, da war ein übelster Schmodder drunter, aber wenigstens noch kein Rost.


Das waren meine Scheinwerferrahmen...


Und da sowas nicht nur kacke aussieht sondern in naher Zukunft durchzugammeln droht, tut meiner einer halt was dagegen. Links seht ihr einen Rahmen, nach gründlichem Abschleifen und einer Kur mit METAL READY. Rechts ist das "Original"


Anschließend werden selbige Rahmen gründlich gewaschen und getrocknet und bekommen dann im Abstand von 4 Stunden eine schöne gleichmäßige Schicht POR15 verpasst.


Nach einem Tag trocknen der Schicht kommen dann noch zwei Schichten 2K Klarlack drüber... Und fertig. Die rosten nie wieder! Wer nicht weiß, was METAL READY oder POR15 ist... einfach mal POR15 bei Google eingeben. Meiner Meinung nach das Beste, was es gibt!


Das sind meine Scheinwerfer. Sehen alle vier mehr oder weniger so aus... Da kann man nur noch einen Griff dranmachen. Den Griff zum wegwerfen. Habe neue von Hella bestellt, die nächste Woche da sein werden.




Der Spritpumpendeckel und die Leitungsabdeckung... Ebenfalls geschliffen, mit METAL READY und POR15 bearbeitet und mit 2K Klarlack lackiert. Die waren schon richtig rostbraunsilberhässlich...


Ich habe den Kofferraumunterboden angeschliffen, lackiert und mit Schutzlack versehen, damit dort der Rost vorerst keine Chance hat. Ist nicht perfekt geworden, aber da ich nur noch im Sommer fahren werde, hält das 'ne Weile...


Hier musste leider gebraten werden. Schon krass... die seitlichen Kofferraumtaschen scheinen bei allen Coupé eine GROSSE Schwachstelle gewesen zu sein... Links und Rechts.




Kein Wort zu den Bremssätteln... Das war ich nicht! Das war schon so, als mein Dad ihn vor 16 Jahren gekauft hat.


Sieht alles noch aus wie neu... Hat ja auch nur wenig gelaufen. Die meisten Schäden sind eher Standschäden... Er stand ja insgesamt 14 Jahre.


Waschwasserkasten der Scheinwerferreinigung ausgebaut und von innen und aussen gereinigt. War soviel Schmocke drin, das nix mehr aus den Düsen kam.


Alle Scheinwerfer... Aus dem Braunen und aus dem Blauen. Leider alle Schrott. Genauso wie das TH700R4 Automatikgetriebe rechts, welches ich noch zerlegen und instandsetzen muss. Wenn ich mal gaaanz viel Lust habe...




Ventildeckel neu abgedichtet, neue Dichtung und alles schön sorgfältig mit Dirko abgeschmiert. Aus der alten Dichtung lief das Öl sobald es warm war direkt auf den Krümmer.


Die Zündkerzen sollten morgen da sein.
Weitere Bilder werden folgen. Wenn Interesse besteht... Ich bin ein kleiner Bilderfetischist... Geht ja nicht jedem so... Kenne auch genug Leute, die so viel Geschreibsel und so viele Bilder nerven.

Greetz,
Oli


Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben!

 
J.C. Denton
Beiträge: 359
Punkte: 359
Registriert am: 06.07.2010


RE: Project: Back to the road!

#2 von billie-joe , 22.07.2010 00:59

Na sieh an. Noch ein Schlafloser Schön zu wissen das ich nicht alleine bin.

Find ich sehr schön deine Arbeit. Sehr gründlich und mit viel Liebe zum Detail

Zitat
die seitlichen Kofferraumtaschen scheinen bei allen Coupé eine GROSSE Schwachstelle gewesen zu sein... Links und Rechts


Nicht nur bei den 929 Coupes. Da sind eine Menge Mazda Modelle von betroffen. RX-7 SA2/FB, 323 BD1 und auch mein 626 Das ist eine typische Mazda Stelle. Du bist nicht allein.

Freu mich schon darauf mehr von deinem Auto zu lesen

 
billie-joe
Beiträge: 142
Punkte: 142
Registriert am: 09.09.2006


RE: Project: Back to the road!

#3 von J.C. Denton , 22.07.2010 01:20

@ billie: Da kommt noch mehr... Es gibt ja immer was zu tun... Und wenn ich diesmal regelmäßiger dran denke, die Digicam auf meine Exkursionen mitzunehmen, gibts auch mehr Bilder! Ich vergesse das immer.

Der 626 GD Coupé von einem Freund ist leider ebenfalls hinten im Radkasten und an den Seitentaschen komplett durch. Der Wagen ist ansonsten im Traumzustand, der sieht aussen wie innen aus wie neu (er hat ihn 2005 mit originalen 40.000 km von einem Bankier gekauft) und ihn immer peinlichst gepflegt. Aber der ganze Gammel ist unter dem ganzen Unterbodenschutz dahingekrochen und nun ist es passiert.
Der ganze Spaß kostet natürlich Geld, und er ist grad umgezogen... Also muss er damit so weiterfahren, weil es sein Daily ist. Aber vor dem Winter wird noch alles gemacht.

Greetz,
Oli


Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben!

 
J.C. Denton
Beiträge: 359
Punkte: 359
Registriert am: 06.07.2010


RE: Project: Back to the road!

#4 von serrasalmus , 22.07.2010 05:12

Ja die hinteren Taschen sind bei vielen Mazdas ein Problem. -Allerdings sollte man mal über die Ursache dafür nachdenken! -Oft fangen nämlich z.B. die Rückleuchten oder die HEckscheibendichtung an undicht zu werden, das Wasser sammelt sich dann über Jahre dort und schon isser durch!

J.C. wie hast Du Deine Waschwassertanks von innen so sauber bekommen? -meine sind von innen auch recht schmockig, habe nur noch nix gemacht....
-Ne Politur würde Deinem Ventildeckel übrigens auch mal gut stehen!


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Project: Back to the road!

#5 von Jay , 22.07.2010 07:25

Das Hitzeschutzblech schaut auch hässlich aus!


Neee, im Ernst: Weiter so im Text und mit den Bilder.
Die Optik deines Wagen von unten ist ja echt der Oberhammer - besser als neu könnte man sagen - oder so gut, wie es damals neu war! (denn heutzutage schauen die Mazdas leider schon bei der Auslieferung nicht mehr so gut aus!)


Und zu den Seitentaschen: Ein Kumpel hatte mal nen 91er Probe (also nen 626 GD/ MX-6 1st Gen.), da war der Rost schon so weit fortgeschritten, dass die er die komplette Tasche schon verloren hatte (keine Ahnung, ob am Stück oder nach und nach) - da hing grad noch der Waschbehälter an seiner Halterung, drumrum war KEIN Blech mehr!

Aber wie schon gesagt wurde: Rückleuchtendichtung - je größer die Rückleuchte, desto (un-)dichter ist sie (und beim Probe ist die riesig!) und Heckscheibendichtung sind das eine - die Kofferraumdichtung selber und die Schiebedachabläufe sind das andere!

 
Jay
Beiträge: 1.880
Punkte: 1.880
Registriert am: 20.12.2007


RE: Project: Back to the road!

#6 von W-FORML_1 , 22.07.2010 12:04

J.C.: Sehr schöne Bilder!! Mach weiter so - Interesse besteht!!!

Und wenn die Farbe der Bremssättel das einzige ist, was dich an deinem 929 stört: Dann herzlichen Glückwunsch!! Dann hast ja sonst eh keine Probleme an deinem 929!

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Aufarbeitung polierte Alufelgen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz