Mx-5

#1 von serrasalmus , 28.05.2011 23:08

Wie der eine oder andere ja vielleicht mitbekommen hat, habe ich Mitte März den Mx-5 vom Oli gekauft. Da ich mir den Wagen nach eigenen Vorstellungen fertig machen wollte, habe ich mit absicht ein günstiges Fahrzeug gewählt, an dem man noch viel selbst machen muss. So sah der Wagen bei abholung aus, wobei die Alus bereits bei Abholung von mir mitgebracht wurden....





In der Zwischenzeit habe ich einiges an Zeit und Arbeit investiert, u.a. sind Pilotensitze reingekommen, ein Gewindefahrwerk, Frontlippe, Blinker- Standlichteinheit und Heckspoiler vom Eunos Roadster, ein komplettes Dach vom NB mit Glasscheibe, Edelstahl Einstiegsleisten, neue Seitenblinker, ... -Es muß noch einiges geschweißt werden Auspuff und Bremsen will ich ebenfalls noch neu haben. -Alles in allem macht es aber schon jetzt einen Riesenspaß damit zu fahen! -So sieht er momentan aus:




 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Mx-5

#2 von 323Heiko , 29.05.2011 09:28

Sauber! Ganz schön tief, das Gerät.
Was ist an den Standlicht/Blinkern vom Eunos anders? Sieht für mich aus wie bei jedem anderen NA.

 
323Heiko
Beiträge: 344
Punkte: 344
Registriert am: 10.09.2006


RE: Mx-5

#3 von serrasalmus , 29.05.2011 10:43

Sind auch noch die originalen drin!

Die Eunos Standlichter haben keine orangene Streuscheibe drin, sind also klar. -Haben halt nur kein klares Glas davor wie diese Tuning Blinker, sondern normal difuses Glas. -Dafür ist dann aber wiederum die Kammer wo eigentlich die Standlichter drin sind nicht mit Loch für die Birne. Werde mir das Loch bei den Eunos Roadster Blinkern nacharbeiten und dann halt einen Osram Diadem Blinker reinsetzen, sieht einfach sauberer aus......

Bzgl. Tiefe muß ich noch schauen, vorne die Federbeine sind erst gestern rein gekommen, werden sich also noch ein wenig setzen. -Momentan steht er hinten ein wenig tiefer macht es den Eindruck. -In wieweit ich ihn dann noch ein wenig hochschraube, werde ich sehen. -Denke mal für den Tüv muss er eh erstmal noch etwas hoch, allerdings weiß ich auch noch nicht, ob er dieses Jahr überhaupt getüvt wird. (muss vorher noch geschweißt werden und lacken wollte ich ihn eigentlich auch vorher noch.....)


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Mx-5

#4 von Scatman , 29.05.2011 14:36

Schönes Auto


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Mx-5

#5 von 121MARCO , 19.02.2012 20:38

Ja schön tief ,das gefällt mir. Den mattschwarzen Lack lässt Du ?

121MARCO  
121MARCO
Beiträge: 245
Punkte: 245
Registriert am: 17.02.2009


RE: Mx-5

#6 von serrasalmus , 21.02.2012 00:20

Nein, der matte Lack war eine Übergangslösung, da letztes Jahr erstmal die Technik an der Reihe war, steckte viel Arbeit drin.

Zuletzt sah der Wagen so aus:







Das orange war einfach nur abgewschen mit Verdünner, die silbernen Streifen wurden geklebt.
Mittlerweile steht er nackt & geschliffen in der Halle und wartet auf seinen neuen Lack.
Außerdem sind in der Zwischenzeit noch einige Dinge neu dazu gekommen:

-Lederstühle mit Sitzheizung aus dem NB
-belederte Tachokuppel
-Eunos Tankdeckel -Roadster Style aus Alu
-Duplex-Anlage
-eine Hecklippe habe ich auch noch liegen

Denke mal zu Beginn der neuen Saison sollte er fertig sein und dann auch so sein, wie ich ihn mir vorgestellt habe....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Mx-5

#7 von 121MARCO , 21.02.2012 15:55

Hast Du die Begrenzungslampen seitlich angeschlossen ? Obwohl der Miata jetzt so´n HD Style hat , was nicht sooo schlecht aussieht.

121MARCO  
121MARCO
Beiträge: 245
Punkte: 245
Registriert am: 17.02.2009


RE: Mx-5

#8 von serrasalmus , 21.02.2012 18:26

noch sind die Leuchten nicht angeklemmt, werden es aber sein, wenn er im Frühjahr aus der Halle kommt, zusammen mit glimmenden Blinkern vorne...

-Was für nen Style????


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Mx-5

#9 von Turbotom , 21.02.2012 22:17

Schaut gut aus .
Aber bischen Hochglanzklarlack wäre von Vorteil, dan würde er nicht so fleckig wirken.

Turbotom  
Turbotom
Beiträge: 61
Punkte: 61
Registriert am: 26.10.2006


RE: Mx-5

#10 von 121MARCO , 24.02.2012 20:55

Mit HD-Style meinte ich : mattschwarzer Lack mit dem ( für mich aussehenden ) orangefarbenden Streifen . Harley Davidson haben doch immer schwarz/orange . Oder täusch ich mich da...
Gruß Marco

121MARCO  
121MARCO
Beiträge: 245
Punkte: 245
Registriert am: 17.02.2009


RE: Mx-5

#11 von serrasalmus , 24.02.2012 21:37

Asso.. das meinst Du unter HD-Style, ja, -kommt hin, wobei nicht beabsichtigt.... -Ein großer deutscher Paketdienst hat auch die Farbkombi...

-Gemacht hatte ich das eigentlich nur zum Ausprobieren, -war mit verdünner dran und hatte gemerkt, daß sich die schwarze Farbe wunderbau abwaschen lies... Da der Wagen darunter orange war, kam es halt so....

Aber diesen Sommer ist der Look eh passe... einen Großteil der schwarzen und orangenen Farbe habe ich schon runter, danach wird er schwarz glänzend!


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Mx-5

#12 von 121MARCO , 24.02.2012 22:10

Alles klar , na da bin ja gespannt wie er dann aussieht. Wird es ein Mazda Schwarz ?

121MARCO  
121MARCO
Beiträge: 245
Punkte: 245
Registriert am: 17.02.2009


RE: Mx-5

#13 von serrasalmus , 25.02.2012 12:27

So stelle ich ihn mir in etwa vor:





Und hier mal ein kleiner Zwischenstand von vergangener Woche....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Mx-5

#14 von Scatman , 25.02.2012 13:45

Wie bekommst du diese Farbe wieder unter??? Ich kenne diese arbeiten zu genüge


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Mx-5

#15 von serrasalmus , 25.02.2012 16:22

Ich strahle den Wagen erstmal mit 0,8mm Strahlgut.... -Das Problem ist halt, daß bereits drei Schichten Farbe drauf liegen und die einzelnen Schichten teilweise voneinander abblättern. Durch das Strahlen bekomme ich größtenteils den schwarzen und auch orangenen Lack runter. Der Originallack (silber und teilweise rot) wird bleiben. Sprich hier wird dann noch gespachtelt und gefüllert....

-Schleifen hatte ich auch schon versucht, aber da schleifste Dir nen Wolf weil die Schichten teilweise so dick sind..... Außerdem hat das Strahlen den Vorteil, daß die Farbe auch von den ganzen Rändern ab geht, denn für den orangenen Lack wurde der Wagen nur grob abgeklebt sprich fast nix ausgebaut. -Gummidichtungen etc haben auch meist orangene Streifen. (Daher auch erstmal Anbauteile dran gelassen und die Ränder gemacht)


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Till-Exclusiv Bodykit

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz