RE: Servoumbau 626 GC

#16 von Scatman , 19.12.2010 21:52

Zitat von J.C. Denton
Pff... Heizung in der Halle... Warm wird man durch ARBEIT!!! Ich hab nur Büro und Lager beheizt, die Räume sind wenigstens wärmeisoliert.

Mit der Hand am Arm und Öl in den Haaren wirds auch unter der Hebebühne warm! Habe die letzen 2 Wochen einen 89er Chevy Camaro TÜV-fertig gemacht (Grossbaustelle... *Ächz*), wirklich kalt war mir bei der Arbeit nie, trotz -5°C Durchschnittstemperatur in der Bude.

Grüße,
Oli




Genau mein denken. Das blöde ist nur im Moment das man schlecht irgendwo hin kommt. Wer weiss wie das dort aussieht wo der sera seine Halle hat


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Servoumbau 626 GC

#17 von serrasalmus , 19.12.2010 22:43

Wie es da aussieht? -Das kann ich Dir sagen: Weisse Schneewüste wohin das Auge schaut! -Mit Navi schaffst Du es sogar auf der Straße zu bleiben!



-Autos aus der Halle holen? Keine Chance ohne vorher Berge von Schnee zu versetzen, der Wind hat mir eine schöne Schneewehe vor die Wand gelegt wo das Tor ist!
-Zum Glück gibts noch den Hintereingang!


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Servoumbau 626 GC

#18 von J.C. Denton , 20.12.2010 01:12

Hier liegen jetzt 15 cm Schnee herum, ich muss morgen früh um 7 Uhr los zur Arbeit und mein Daily steht in der Halle. Er solls ja wenigstens schneefrei haben. Bin gespannt, ob ich da morgen rauskomme, ohne vorher Schnee schaufeln zu müssen...
Gott sei Dank habe ich wenigstens nur Schiebetore, die gehen also schonmal problemlos auf.


Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben!

 
J.C. Denton
Beiträge: 359
Punkte: 359
Registriert am: 06.07.2010


RE: Servoumbau 626 GC

#19 von Jay , 21.12.2010 07:23

Zitat von J.C. Denton
Mit der Hand am Arm und Öl in den Haaren wirds auch unter der Hebebühne warm! .....wirklich kalt war mir bei der Arbeit nie, trotz -5°C Durchschnittstemperatur in der Bude.

Genau so isses! Haben vor inzwischen fast genau 3 Jahren nach meinem Glatteisunfall binnen 10 Nächten bei durchschnittlich -15° draußen und maximal -5° Innentemperatur in ner zugigen Scheune nen Motorumbau (und etliches mehr) durchgezogen, das hat vielleicht Spass gemacht...

 
Jay
Beiträge: 1.880
Punkte: 1.880
Registriert am: 20.12.2007


RE: Servoumbau 626 GC

#20 von Scatman , 21.12.2010 08:42

Zitat von Jay

Zitat von J.C. Denton
Mit der Hand am Arm und Öl in den Haaren wirds auch unter der Hebebühne warm! .....wirklich kalt war mir bei der Arbeit nie, trotz -5°C Durchschnittstemperatur in der Bude.

Genau so isses! Haben vor inzwischen fast genau 3 Jahren nach meinem Glatteisunfall binnen 10 Nächten bei durchschnittlich -15° draußen und maximal -5° Innentemperatur in ner zugigen Scheune nen Motorumbau (und etliches mehr) durchgezogen, das hat vielleicht Spass gemacht...





Passt ja zum Thema Servolenkung(das meinte ich mit einer schweifenden Unterhaltung)

Sera, muss man im Innenraum das ganze gedöhne wie Amaturenbrett und weietere Innenverkleidungen auch noch ausbauen??


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Servoumbau 626 GC

#21 von serrasalmus , 22.12.2010 04:53

Zitat von Scatman

Sera, muss man im Innenraum das ganze gedöhne wie Amaturenbrett und weietere Innenverkleidungen auch noch ausbauen??



Du meinst für den Servoumbau?
Nein, an die Lenksäule kommst Du auch so vom Fußraum aus. -Hatte mir aus dem Schlachtwagen noch sicherheitshalber das kleine Stück Lenksäule abgeschraubt, was duch das Spritzblech geht, hoffe aber daß ich "mein" Stück dafür weiter nutzen kann.


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Servoumbau 626 GC

#22 von Scatman , 22.12.2010 07:45

Zitat von serrasalmus


Du meinst für den Servoumbau?



Na das ist doch das Thema. Meine Frage kam deshalb, weil ich sowas noch nie gemacht habe. Wollte es ja an einen 323 F BG machen, aber dieser Wagen wurde dann geschlachtet.

Ich freue mich auf die Bilder, würde das am liebsten Life sehen, kann man mehr lernen


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Servoumbau 626 GC

#23 von serrasalmus , 22.12.2010 16:36

Hm, wirklich viel lernen wirst Du da glaube ich nicht... Alles relativ simpel. -Die größte Arbeit war beim Ausbauen zu schauen, wie die Pumpe abgebaut wird und zu suchen, wo die Schrauben sitzen. von der mechanischen / technischen Seite steckt da nicht wirklich viel hinter.....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Servoumbau 626 GC

#24 von Scatman , 22.12.2010 16:45

Na dann lasse Bilder sprechen


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Servoumbau 626 GC

#25 von serrasalmus , 22.12.2010 16:47

Mache ich, wenn ich nächste mal in die Halle komme / zw. weiter mache! -War seit meinem Urlaub noch nicht wieder da....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Servoumbau 626 GC

#26 von serrasalmus , 04.01.2011 06:09

So, am WE habe ich wieder ein wenig weiter gemacht...

Die alte Lenkung ist raus, die Servolenkung ist weitestgehend eingebaut, der linke vordere Radkasten ist entrostet (auch wenn da noch fast nix war) der Rechte ist in Arbeit. An der Servo sind die Lenkmanschetten auch schon gewechselt.

Bilder gibt es leider erstmal keine, da man nicht wirklich viel darauf erkennen kann. (Bin froh, daß ich mit Händen und Armen an die Servo komme, was soll ich da dann noch fotografieren???


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Servoumbau 626 GC

#27 von serrasalmus , 09.01.2011 19:59

Heute wieder ein wenig weiter gemacht... -Die Servo ist komplett drin, der rechte Radkasten ist auch entrostet, beide neu lackiert. Jetzt muss nurnoch der Kühler rein, die Achsmanschetten gewechselt werden und das neue Fahrwerk eingebaut, dann kann ich auch testen, ob alles so funktioniert wie es soll. -Wenn ja kann auch vorne die komlette Außenhaut wieder drauf....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Servoumbau 626 GC

#28 von serrasalmus , 05.02.2011 20:29

Hatte heute leider die Cam nicht bei. .... Habe jetzt neue Dämpfer & Federn drin, Achsmanschetten sind gewechselt, Lenkmanschetten hatte ich ja schon gemacht, Lenkkopflager sind auch direkt neu. Der Wagen ist technisch soweit wieder fit, fährt, -funktioniert alles bestens... -Jetzt nurnoch ein wenig an der Außenhaut machen und dann isser so gut wie fertig.


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Servoumbau 626 GC

#29 von serrasalmus , 06.02.2011 18:19

Wieder was neues bekommen: japanische vordere seitliche Stoßleisten mit inegriertem Blinker. -Dann werden meine Kotflügel wohl doch noch neu gelackt werden müssen, denn der komische Blinker oben muss dann endlich weg!


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Servoumbau 626 GC

#30 von Offi , 14.10.2011 19:47

hm, feine sache. Ich will ja bei meinem 626 GC auch eine Servolenkung einbauen, und zufaelligerweise hab ich eine, allerdings vom 929 HB2.

Weiss jemand bescheid ob die Lenkgetriebe sich unterscheiden? oder ob ich das vom 929 einfach einbauen kann?

Lg Jkob

Offi  
Offi
Beiträge: 156
Punkte: 156
Registriert am: 15.06.2008


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
14" Retro Alus 323 BD

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz