RE: 929L Tieferlegung

#46 von serrasalmus , 25.06.2007 04:38

Was haste denn auf dem ersten Bild vorne rechts noch mit in der Halle stehen?


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: 929L Tieferlegung

#47 von drl , 25.06.2007 08:13

Ist der Impala meines Kumpels; übrigens gerade zu verkaufen...

 
drl
Beiträge: 344
Punkte: 344
Registriert am: 15.11.2006


RE: 929L Tieferlegung

#48 von Danielson , 25.06.2007 10:03

Ja, der sieht echt fett aus!!!
Was hältst Du von Weisswandringen?
Sind die Felgen nun für unseren LK o hast diese "schwimmenden Bolzen"?

Ich muss nächste Wo erstmal zum schweizer Tüv
Werde danach über meine Rad-Reifen-Kombi entscheiden, hängt auch von der Tieferlegung ab.
Denkst Du mal dran...

Danielson  
Danielson
Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 03.06.2007


RE: 929L Tieferlegung

#49 von drl , 25.06.2007 10:37

Woran soll ich denken?

Weisswandringe sind eine Option, auf jeden Fall.

Die Felgen haben einen anderen Lochkreis, es waren Adapter nötig. (Original ist 120, wurde adaptiert auf 114,3)


 
drl
Beiträge: 344
Punkte: 344
Registriert am: 15.11.2006


RE: 929L Tieferlegung

#50 von Sir_Rudolf , 25.06.2007 12:49

hallo drl,

hast du die adapter anfertigen lassen? schauen echt gut aus. wie dick sind sie, wie groß ist das mittelloch und wieviel hast du bezahlt dafür.ich habe auch schon überlegt, für meinen bertone welche machen zu lassen, aber ich finde bei uns keine firma. hast du auch eine bescheinigung für den TÜV?(typisierung) dazu bekommen?
Ich wollte mir schöne chromfelgen montieren, aber ohne die adapter geht gar nix

Grüße aus Wien, sir rudolf


Gruß Rudi
Zitat von Henry Goldhann "Ein altes Auto gehört auf die Straße, nicht ins Museum!"

Sir_Rudolf  
Sir_Rudolf
Beiträge: 868
Punkte: 868
Registriert am: 08.11.2006


RE: 929L Tieferlegung

#51 von drl , 25.06.2007 17:43

Hi,
sind 26mm dick und haben keinen TÜV.

Habe alles vermessen und eine Zeichnung angefertigt mit der der Dreher dann arbeiten konnte..das Mittenloch fahrzeugseitig entspricht logischerweise den Maßen der Nabe am Fahrzeug und felgenseitig der Größe des Felgenmittenlochs.
Müsste ich selbst nochmal in der Zeichnung schauen...

Preise zu nennen macht keinen Sinn, dadurch dass ich selbst vermessen und gezeichnet habe sowie mehrmals im Betrieb war und alles durchgesprochen habe/Felge rangekarrt habe lässt sich das vom Aufwand mit "normalem Bestellen" nicht wirklich vergleichen.

SCC Fahrzeugtechnik war die einzige Firma die mir ein Angebot gemacht hatte - waren pro Achse soweit ich mich erinnern kann 250,- €

 
drl
Beiträge: 344
Punkte: 344
Registriert am: 15.11.2006


RE: 929L Tieferlegung

#52 von Sir_Rudolf , 25.06.2007 18:33

hallo drl,

vielen dank für die infos, ist eine ganze menge geld.hast du die zeichnung noch? könntest du mir eventuell eine kopie senden, damit ich mir vorstellen kann, wie das die dreherei benötigt.jetzt noch ein paar fragen:
1.) muß eigentlich die spur und sturz neu eingestellt werden?
2.) sind die adapter gewuchtet
3.) und muß ich vorher wissen, welche felgen ich verwende (abgesehen vom lochabstand)
4) muß ich die Einpresstiefe der felge ausgleichen (26mm der adapter)

vielen dank nochmals für die info


Gruß Rudi
Zitat von Henry Goldhann "Ein altes Auto gehört auf die Straße, nicht ins Museum!"

Sir_Rudolf  
Sir_Rudolf
Beiträge: 868
Punkte: 868
Registriert am: 08.11.2006


RE: 929L Tieferlegung

#53 von drl , 26.06.2007 16:55

Zeichnung muss ich suchen, kann sein dass sie schon gelöscht ist. Sollte halt eine techn. Zeichnung sein. Für die Bemaßung reichen zwei Ansichten, notfalls kannst Du das mit Paint machen (nicht schön aber ausreichend).

Das genaue Messen ist das Wichtigste.

1. Spur und Sturz sollte kontrolliert werden.
2. Adapter sind gut gearbeitet, das reicht.
3. Lochkreis, Mittenloch und die ET
4. Weiß ich nicht, kenne weder Dein Auto noch Deine Felgen. Der Adapter muss logischerweise so dick sein wie die Radbolzen lang sind.

 
drl
Beiträge: 344
Punkte: 344
Registriert am: 15.11.2006


RE: 929L Tieferlegung

#54 von Sir_Rudolf , 27.06.2007 08:32

vielen Dank für die Infos, solltest du die Zeichnung noch haben, würde ich dich bitten,sie mir zu schicken, nur als Vorlage, damit ich weiß, was der Dreher alles benötigt,und welche Maße erforderlich sind,ich habe ACAD, werde es mal versuchen,zuerst muß ich entscheiden, welche Felgen für mein Auto in Frage kommen, dann die Gesammtsumme betrachten.

nochmals Danke
sir_rudolf


Gruß Rudi
Zitat von Henry Goldhann "Ein altes Auto gehört auf die Straße, nicht ins Museum!"

Sir_Rudolf  
Sir_Rudolf
Beiträge: 868
Punkte: 868
Registriert am: 08.11.2006


RE: 929L Tieferlegung

#55 von drl , 01.07.2007 19:36

So, jetzt passts..

 
drl
Beiträge: 344
Punkte: 344
Registriert am: 15.11.2006


RE: 929L Tieferlegung

#56 von Scatman , 01.07.2007 21:00

Wow was für eine schönheit. Echt klasse. Sieht echt gut aus, bin begeistert.

scatman


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: 929L Tieferlegung

#57 von Danielson , 01.07.2007 21:10

...ja, das passt

Danielson  
Danielson
Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 03.06.2007


RE: 929L Tieferlegung

#58 von drl , 01.07.2007 21:18

 
drl
Beiträge: 344
Punkte: 344
Registriert am: 15.11.2006


RE: 929L Tieferlegung

#59 von serrasalmus , 01.07.2007 21:39

WOW!
Nicht schlecht! fehlt nur noch ein Dachgepackträger, bzw. ne Reeling....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: 929L Tieferlegung

#60 von 929 HC , 01.07.2007 23:59

sieht schnittig aus aber trotzdem standesgemäß vornehm zurückhaltend


M(azda)F(an)G(rüße) Tamer

929 HC  
929 HC
Beiträge: 799
Punkte: 799
Registriert am: 27.10.2006


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Könnt ihr mir helfen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz