RE: Halli Hallo

#16 von keks323 , 03.03.2010 15:02

Nunja, ich hab mich ziemlich in den 929 verliebt, als ich so einen das erste mal an einer Tankstelle gesehen hab.

Weiß nur nicht, ob er eine geeignete Lösung ist, da ich natürlich auch ein Auto suche, welches ich im Winter fahren kann (den 323 trete ich an meinen Bruder ab, der bald seinen Führerschein bekommt).

Ein Bekannter kann mir HRV/UBS günstig machen, dann sollte er auch gut durch den Winter kommen? Halte den Mazda für ein sehr robustes Fahrzeug. Außerdem habe ich die Möglichkeit, im Winter das Auto von Hand zu waschen, wird also auch nicht durch die Waschstraße gejagt. Zur Not kann ich immer noch auf den 323 und auf Mutti's Auto zurückgreifen. Trockene Garage ist auch vorhanden.

Viele werden jetzt sagen, dass er dafür zu schade ist, aber ich finde es auch blöd das Fahrzeug über den Winter einzumotten und wegzustellen. Ich denke unter den oben genannten Voraussetzungen ist es doch möglich den Wagen das ganze Jahr über zu bewegen ohne ihn zu verschandeln!

Ich bin der Meinung, dass auch ein ca. 25 Jahre altes Auto vollkommen alltags- und wintertauglich ist, solange man sich genug darum kümmert. Bis vor einem Jahr ist meine Mutter noch mit ihrem alten Volvo 740 Turbo gefahren...

keks323  
keks323
Beiträge: 2
Punkte: 2
Registriert am: 01.03.2010


RE: Halli Hallo

#17 von Scatman , 03.03.2010 16:43

Zitat von Sir_Rudolf
aber gebaut wurden die Autos schon, damit sie auf der Straße und somit im Freien und vorallem bei jedem Wetter fahren?
Deshalb muß er ja nicht gleich vergammeln, wegen ein bisserl Regen




mein Denken alles andere ist zum


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Halli Hallo

#18 von W-FORML_1 , 03.03.2010 21:49

Zitat von Sir_Rudolf
aber gebaut wurden die Autos schon, damit sie auf der Straße und somit im Freien und vorallem bei jedem Wetter fahren?
Deshalb muß er ja nicht gleich vergammeln, wegen ein bisserl Regen



Nein, aber da gibts dann so nette Leutchen, die sich über nichts Gedanken machen und dann bei Regen im gleichen Tempo und mit den gleichen Abständen fahren wie bei trockener Fahrbahn und DIE knallen dir dann hinten drauf (so geschehen bei micky) und darauf hab ich keinen Bock.

Außerdem putz ich mich eh schon über den Sommer dumm und dämlich an meinen Autos. Da muß ich nicht auch noch den DRECK vom hochspritzendem Regenwasser draufkriegen. Noch dazu hatte ich bei einem meiner Autos ja eh schon ein extremes Rostproblem. Im Winter is es ja nicht nur die Nässe, auch Salz und Steinschläge vom Rollsplit!

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: Halli Hallo

#19 von Sir_Rudolf , 04.03.2010 10:38

Zitat von W-FORML_1


Nein, aber da gibts dann so nette Leutchen, die sich über nichts Gedanken machen und dann bei Regen im gleichen Tempo und mit den gleichen Abständen fahren wie bei trockener Fahrbahn und DIE knallen dir dann hinten drauf (so geschehen bei micky) und darauf hab ich keinen Bock.

Außerdem putz ich mich eh schon über den Sommer dumm und dämlich an meinen Autos.!



die richtige Versicherung,Sachverständiger und Spengler erledigen das schon und 929 gibts ja noch genug zu kaufen.
Gegen Nässe,Schmutz usw. kann man das Auto schützen, da gibt es genug Mittel,aber warum putzt du dich im Sommer dumm und dämlich?
1x im Frühjahr, 1x im Herbst und zwischendurch Heißwachs aus der Waschstraße.Das sind Erfahrungswerte (Mazda 1500 Sedan, 37Jahre, fast 500.000km)


Gruß Rudi
Zitat von Henry Goldhann "Ein altes Auto gehört auf die Straße, nicht ins Museum!"

Sir_Rudolf  
Sir_Rudolf
Beiträge: 868
Punkte: 868
Registriert am: 08.11.2006


RE: Halli Hallo

#20 von W-FORML_1 , 04.03.2010 21:20

Zitat von Sir_Rudolf
die richtige Versicherung,Sachverständiger und Spengler erledigen das schon und 929 gibts ja noch genug zu kaufen.
Gegen Nässe,Schmutz usw. kann man das Auto schützen, da gibt es genug Mittel,aber warum putzt du dich im Sommer dumm und dämlich?
1x im Frühjahr, 1x im Herbst und zwischendurch Heißwachs aus der Waschstraße.Das sind Erfahrungswerte (Mazda 1500 Sedan, 37Jahre, fast 500.000km)



Und die richtige Versicherung wäre...??

Die Versicherung, Sachverständiger und Spengler können mir aber auch keine neue Stoßstange oder Rückleuchten und dergleichen besorgen. Wenns vom Mazda-Händler heißt "gibts nimmer, ist nicht mehr bestellbar" dann kannst dich in den Allerwertesten beißen!!
Ich putz mich deshalb dumm und dämlich weil ich ja 4 Autos einmal im Frühjahr und einmal im Herbst (und wie es halt zwischendurch erforderlich ist) putze... Nebenbei putz ich noch mein Fahrschulauto und das Auto meiner Freundin (weils sonst keiner macht!)

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: Halli Hallo

#21 von Jay , 08.03.2010 08:41

Mensch Chris, ich glaub, du musst umsatteln auf Autos, wo die Ersatzteilversorgung langfristig gewährleistet ist!

Was meinst du, wie es uns schon seit JAHREN mit unseren "Möchtegern-Fords" geht?? NEUteile gibt es da schon seit Jahren nicht mehr, nur noch die Verschleißteile halt, aber Lampen, Stoßstangen oder sonstige Karosserieteile? Vergiss es! Bei uns im Landkreis isses sogar im Gegenteil so, dass die Ford- und Mazdahäuser wissen, dass sie uns anrufen können, wenn sie Teile brauchen! Haben letztes Jahr allein 2 Motorhauben, eine Tür, 2 Klappscheinwerfer und 3 Stoßstangen direkt an Spengler/Lackierer bzw. Autohäuser direkt verkauft!

 
Jay
Beiträge: 1.880
Punkte: 1.880
Registriert am: 20.12.2007


RE: Halli Hallo

#22 von W-FORML_1 , 08.03.2010 08:47

Na BUM!

Aber eben DESHALB kannst du mich doch sicher verstehen mit meiner Einstellung. Ich möchte meine Autos (genau DIESE und genau in DIESEM Zustand oder noch besser) auch dann noch haben, wenn ich alt und grau bin. Ich bin noch nichtmal 30 also ist da noch ne Menge Zeit bis dahin. Da muß man halt Vorkehrungen treffen...

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: Halli Hallo

#23 von serrasalmus , 08.03.2010 18:42

Jein, gebe Dir da ja irgendwo schon auf ne Art recht, wobei ich aber denke, daß die Vorkehrungen eher so aussehen, daß man sich noch was zum schlachten holt und dann die Ersatzteile beiseite legt....
Ich meine schonen ist gut, aber etwas Fahrspass will ja man nun auch haben, -und ansonsten muß ich Rudi schon recht geben, die Autos haben die letzten 20 (oder mehr) Winter überlebt, da werden sie nicht gleich beim nächsten Regen auseinanderfallen (-etwas Pflege und Wartung vorrausgesetzt)

-Und schließlich sind wir ja hier auch zusammen, um was über die Schwachstellen der Fahrzeuge zu lernen und da dann Prophylaxen zu betreiben.


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Halli Hallo

#24 von DerBruzzler , 09.03.2010 11:56

Also ich würd auch mal sagen, es spielt eine große Rolle , wo das Auto im Winter gefahren wird , und wie!
Hier bei mir in den Bergen sind die Strassen von November bis April durchgehend nass und so salzig daß ein Altes Auto nach paar Wintern Schrottreif ist. Auch wenn man außen wäscht, kriecht das Salz in die Schweller und an unzählige andere unzugängliche Stellen und gammelt da sogar übern Sommer noch weiter!
Woanders im Flachland ist Salz eher die Ausnahme, und die Strassen werden recht schnell wieder trocken, da passiert natuerlich ned viel.

Ausserdem macht es einen großen Unterschied, ob ich ab und zu mal im Ort rumfahr, oder täglich über eine salzige Bundesstrasse zur Arbeit muß!

Also ich würd hier bei mir nie ein Auto im Winter fahren, das ich in gutem Zustand erhalten will!

Oh, hier gehts ja Hauptsächlich um den Sommer

Da seh ich eigentlich weniger Probleme , zumindest Rosttechnisch passiert auch bei Regen ned viel.
Allerdings bin ich auch froh , den alten Audi und den Scirocco auf 07 zu haben, weil im Alltag die Unfallwahrscheinlichkeit doch recht hoch ist.

Bin die letzten zwei Sommer den Polo gefahren, und hatte 2 kaputte Seitenteile! Erst eine Oma beim ausparken ins rechte , paar Monate später mein Nachbar ins linke reingefahren! War zum Glück "nur" ein 3er Polo!

 
DerBruzzler
Beiträge: 77
Punkte: 77
Registriert am: 21.01.2010


RE: Halli Hallo

#25 von W-FORML_1 , 09.03.2010 22:49

Du bringst es auf den Punkt Bruzzler!

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: Halli Hallo

#26 von micky , 13.03.2010 09:09

Zitat von Juen Günther
Hallo erstmal,

also für den Alltag u. zum Vergammeln kannst du beispielsweise einen Volvo kaufen. Neuerdings machen das vereinzelte im Forum so. Vermutlich um die Mazdas zu schonen ( Micky ist ja nur Spass ) Die edlen Stücke wie ein 929 Coupe bewegt man selbstverständlich nur bei Schönwetter.

Gruss

Günther



Harhar!


MfG
Micky

micky  
micky
Beiträge: 624
Punkte: 624
Registriert am: 18.02.2007


RE: Halli Hallo

#27 von mazda ahura , 27.03.2010 07:35

also ich würd auch lieber irgend einen volvo im winter fahren wie so n 929 coupe,ist doch klar

 
mazda ahura
Beiträge: 100
Punkte: 100
Registriert am: 26.12.2008


RE: Halli Hallo

#28 von cb2_meinerster , 02.05.2010 14:42

Na sowas auchnadieVolvo indianer sehen das wohl anders
na willkommen hier der BG hats eh nimmer weit bis zum Youngtimerolé


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz