Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#1 von J.C. Denton , 01.08.2010 04:09

Moin!

Also, ich habe heute festgestellt, dass ich nach dem Autowaschen mit Hochdruckreiniger Goldfische in meinem Kofferraum vom 929 halten könnte.
Weil mir Goldfische nicht gefallen und ich meine 3 Schildkröten im heimischen Becken nicht umsiedeln möchte, habe ich Ursachenforschung betrieben. Schuld sind völlig verhärtete, brüchige, undichte Rückleuchtendichtungen und eine LEICHT undichte Kofferraumklappendichtung.
Habe bereits letzte Woche interessehalber bei Mazda angefragt, angeblich beides nicht mehr lieferbar.
Hat jemand noch solche Dichtungen in neu herumliegen? Oder kann mir jemand sagen, aus welchem Material ich mir wenigstens neue Rückleuchtendichtungen schneidern kann? Keine Ahnung, was da wirklich DICHT halten könnte.

Zudem ist meine Heckklappe aufgrund des ASS-Gummispoilers an dessen Verschraubungen nahezu durchgerostet... Hat vielleicht jemand noch eine gute Gebrauchte herumliegen, die KEINEN Rost hat?

Fragen kann man ja mal und kostet nix...

Grüße,
Oli


Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben!

 
J.C. Denton
Beiträge: 359
Punkte: 359
Registriert am: 06.07.2010


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#2 von serrasalmus , 01.08.2010 10:34

Das Problem mit den Rückleuchtendichtungen habe ich auch. denke mal, wenn man eine art Weichgummiplatte nimmt sollte man das ausschneiden können. -Übergangsweise hatte ich den Spalt zwischen Rückleuchte und Blech auf den Du schaust, wenn Du den Deckel auf machst mit schwarzem Isolierband abgeklebt, hatte auch dicht gehalten. Das Hauptproblem ist nämlich das Wasser, was unter dem Kofferraumdeckel neben der Dichtung nach hinten läuft und dann zwangsläufig auf die Rückleuchtendichtung.... (Aber wie gesagt ist nur übergangsweise...)

Nen Deckel hätte ich noch liegen, aber schau mal bei ebay rein, habe gesehen, da ist z.Z. auch einer drin! (in golden meine ich)

Edit:
http://cgi.ebay.de/Kofferraumhaube-Mazda...=item19b60c0cd0


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#3 von J.C. Denton , 01.08.2010 13:43

Die Heckklappe hatte ich auch schon gesehen... Ein wenig aussagekräftiges Bild. Scheint eine Krankheit zu sein, dass die Dinger enorm rosten... An meinem Braunen ist sie vollkommen durch, und der hat KEINEN Spoiler.
Werde den Verkäufer aber mal anschreiben, nur blöd, das er nicht versendet. Halle ist von mir aus ja eine Ewigkeit entfernt...

Und wegen den Dichtungen gedenke ich heute noch ein wenig zu basteln, mal schauen was dabei herauskommt...

Greetz,
Oli


Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben!

 
J.C. Denton
Beiträge: 359
Punkte: 359
Registriert am: 06.07.2010


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#4 von serrasalmus , 01.08.2010 15:46

Also meine ist rostfrei und die braune, die ich liegen habe auch. -Allerdings würde ich die auch nur sehr ungern abgeben....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#5 von hexemone , 01.08.2010 18:51

Ich habe mir Karosseriedichtband (vom Mercedes) geholt. Das hab ich anstatt der Rückleuchtendichtung drin. Ist seit fast 8 Jahren dicht - und hat netmal viel gekostet.

 
hexemone
Beiträge: 1.256
Punkte: 1.256
Registriert am: 12.01.2009


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#6 von serrasalmus , 01.08.2010 19:19

Denke mal sollte ja auch im Bastelladen sowas wie Moosgummiplatten geben, sollte doch auch gehen?


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#7 von Hatchback , 01.08.2010 20:09

Mir Sikaflex abdichten, dort wo Du Isolierband genommen hast.......

 
Hatchback
Beiträge: 969
Punkte: 968
Registriert am: 15.08.2009


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#8 von hexemone , 01.08.2010 20:43

Das mit Moosgummi hab ich schon versucht, das Moosgummi dichtet nicht 100%ig...

 
hexemone
Beiträge: 1.256
Punkte: 1.256
Registriert am: 12.01.2009


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#9 von J.C. Denton , 01.08.2010 22:37

Moosgummi habe ich heute versucht, es dichtet nicht wirklich gut...
Sikaflex/Scheibenkleber ist so eine Sache... Möchte ich nicht unbedingt nehmen, wenn mal irgendwas ist, bekommt man die Leuchten nur schwer wieder ab.
Ich werde mal versuchen, Karosseriedichtband in der Firma abzuzweigen... Auf die Idee hätte ich auch kommen können.

Danke!

Greetz,
Oli


Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben!

 
J.C. Denton
Beiträge: 359
Punkte: 359
Registriert am: 06.07.2010


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#10 von uwe , 03.08.2010 13:41

Haste Ersatzteilnummern dann schaue ich mal nach ob wir noch was haben.

uwe  
uwe
Beiträge: 1.646
Punkte: 1.646
Registriert am: 07.11.2008


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#11 von J.C. Denton , 03.08.2010 14:45

Ersatzteilnummern kann ich heute Abend posten, muss gleich noch zum Händler, ein paar Kleinteile bestellen, dann lasse ich mir die geben.
Danke schonmal!

Grüße,
Oli


Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben!

 
J.C. Denton
Beiträge: 359
Punkte: 359
Registriert am: 06.07.2010


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#12 von uwe , 03.08.2010 17:42

Alles klar.

uwe  
uwe
Beiträge: 1.646
Punkte: 1.646
Registriert am: 07.11.2008


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#13 von J.C. Denton , 04.08.2010 00:16

So, die Teilenummer wäre Folgende:

H115-51-157

Angeblich für rechts und die links das gleiche Teil, wir dann wohl einfach nur umgedreht.

Wenn die Dinger noch aufzutreiben sind, wäre das natürlich genial.

Greetz,
Oli


Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben!

 
J.C. Denton
Beiträge: 359
Punkte: 359
Registriert am: 06.07.2010


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#14 von Scatman , 04.08.2010 10:07

Hy ich habe da eine gute Quelle und kann dir die Dichtung für 10 € plus Versand besorgen. Aber du wolltest eh ja vorbei kommen wegen dem Werkstatt Handbuch. Kannst dich ja mal melden.


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Rückleuchtendichtungen / Heckklappendichtung / Heckklappe

#15 von Hatchback , 04.08.2010 12:09

Zitat von J.C. Denton
Moosgummi habe ich heute versucht, es dichtet nicht wirklich gut...
Sikaflex/Scheibenkleber ist so eine Sache... Möchte ich nicht unbedingt nehmen, wenn mal irgendwas ist, bekommt man die Leuchten nur schwer wieder ab.
Ich werde mal versuchen, Karosseriedichtband in der Firma abzuzweigen... Auf die Idee hätte ich auch kommen können.

Danke!

Greetz,
Oli




Doch kannst Du schon nehmen, darfst es nur nicht "bis hinten hinein " drücken....

 
Hatchback
Beiträge: 969
Punkte: 968
Registriert am: 15.08.2009


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz