929 GLX V6 auf Gas umbauen. Gibt es da schon erfahrungen ?

#1 von SIMCA , 20.12.2011 10:55

Moin moin,

da mich mein jetziger Matra Espace so sehr mit seiner Unzuverlässigkeit nervt habe ich mir gestern zu meinem Gebrurztag wieder einen 929 gegönnt. Der 929 von meinem Vater diehnt mir jetzt als E-Teilelager .

Da leider die Spritpreise so sehr noch oben schnellen habe ich mir überlegt den 929 noch auf LPG Autogas umzustellen. Hat das hier schon jemand gemacht und kann mir sagen welche Anlage man nehmen kann und welche nicht? Ich möchte keine Venturi es soll schon eine Sequentielle Anlage werden.

Oder bin ich hier der Pionier und vorreiter für Euch ?

Grüße Matthias

SIMCA  
SIMCA
Beiträge: 187
Punkte: 187
Registriert am: 19.03.2007


RE: 929 GLX V6 auf Gas umbauen. Gibt es da schon erfahrungen ?

#2 von W-FORML_1 , 20.12.2011 21:12

Hmm, ich glaub, du bist hier Pionier!

Aber Vorreiter bist für mich keiner. Meine 929er bleiben wie sie sind - Spritpreise hin oder her!

Nicht falsch verstehen! PEACE!

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: 929 GLX V6 auf Gas umbauen. Gibt es da schon erfahrungen ?

#3 von SIMCA , 20.12.2011 22:29

Hallo,

Na das hätte ich nicht gedacht, dass ich hier in Sachen LPG Umrüstung der Pionier bin. In den anderen Foren, welche ich auch noch besuche gibt es teilweise eine eigene Rubrik.

Na dann werde ich mal ans Werk gehen und hier so meine Erfahrungen Posten.

Da der 929 neben dem V6 XM mein Altagsyoungtimer wird soll er auch ein wenig erschwinglich bleiben. Ich bin im Jahr so knapp 35 tkm unterwegs und da ist es schon ein Unterschied ob man 1.50€ oder 0.75 € pro Liter Kraftstoff ausgibt.

Ich hoffe der 929 ist Gas kompatibel und Zick mit dem Kraftstoff nicht allzusehr rum. Jetzt werde ich erst noch schnell den zweiten Espace für Frauchen fertig machen und dann kann ich anfagen alles vorzubereiten. Den Ansaugtragt kann ich ja schon mal aus dem ex von Vattern rausholen.

Grüße Matthias

SIMCA  
SIMCA
Beiträge: 187
Punkte: 187
Registriert am: 19.03.2007


RE: 929 GLX V6 auf Gas umbauen. Gibt es da schon erfahrungen ?

#4 von Mr.Zed , 20.12.2011 23:42

V6 XM ist ja auch sehr lecker!


 
Mr.Zed
Beiträge: 313
Punkte: 313
Registriert am: 04.06.2008


RE: 929 GLX V6 auf Gas umbauen. Gibt es da schon erfahrungen ?

#5 von saxonator , 21.12.2011 10:42

Hi Matthias
Nein , nix Pioneer und auch nix Sony
Der Bernd ( mittlerweile ohne 929 ) hatte in seinem V6 auch Gas drin, wie Du auf dem Foto sehen kannst, sogar mit 120 Litertank. Er kam damals ( Mai 2008 ) zu mir um ne AHK zu kaufen. Beim Kaffeetrinken erzählter er u.a. , dass er besonders im Winter stark mit ruckeligem Motorlauf zu kämpfen hatte, woraufhin er bei Kälte vorzugsweise dann doch benzinmässich unterwegs war.
Aber das mag ( vielleicht ) Einstellungssache sein. Auf jeden Fall sollten extra die LPG-Kerzen von NKG verwendet werden ( 24 €/stck ), weil ein höheres Risiko des Elektrodenzerschmelzens besteht.
Grüße
S.

Kann immernoch keine Bilder hochladen: Kommen per Mail
Fatal error: Cannot access empty property in /home/4um/docs/includes/functions_upload.php on line 198



Anmerkung des Admin:
Es steht auch immer noch nicht die Option zur Verfügung Bilder hochzuladen!!!
-Einfach mal den Beitrag vom 10.02.2008 (!!!) lesen: http://mazdayoungtimer.siteboard....ildern.html


Ich kann mir ein Leben ohne i-pad gar nicht mehr vorstellen,
aber es gibt jetzt eine App die das simuliert.

saxonator  
saxonator
Beiträge: 569
Punkte: 569
Registriert am: 19.03.2008


RE: 929 GLX V6 auf Gas umbauen. Gibt es da schon erfahrungen ?

#6 von EA82 , 25.12.2011 14:41

Moin
Vor dem Umbau würde ich bei Mazda nach einer Freigabe fragen. Soweit ich weiß gibt es nur für die wenigsten Motoren Freigaben für den Gasumbau. Viele die es trotzdem gemacht haben, hatten nur Probleme. Trotz Flashlube sind die Ventilsitze usw. eingebrannt. Damit kann man also ganz schnell auf die Nase fallen! Das nächste Problem ist eine geeignete Werksatt zu finden die richtig Ahnung hat. Sie muss nämlich das Steuergerät so programmieren, dass der Motor optimal läuft. Nur dann hast du auch einen sparsamen Verbrauch, wenig Leistungseinbußen und die Ventile überhitzen nicht!

Gruß
Eugen

EA82  
EA82
Beiträge: 243
Punkte: 243
Registriert am: 30.06.2008


RE: 929 GLX V6 auf Gas umbauen. Gibt es da schon erfahrungen ?

#7 von SIMCA , 25.12.2011 15:17

Moin Eugen !

Danke für den Tip mit Mazda werden da gleich Di mal nachfragen.
Den Einbau der Anlage mache ich selber, an meinen Wagen lasse ich doch keine fremde Hand !
Außerdem ist das auch viel günstiger.

Grüße Matthias

SIMCA  
SIMCA
Beiträge: 187
Punkte: 187
Registriert am: 19.03.2007


RE: 929 GLX V6 auf Gas umbauen. Gibt es da schon erfahrungen ?

#8 von uwe , 26.12.2011 20:21

Wenn du dafür die geeignete Ausbildung hast kein Problem. Ansonsten Finger weg davon.

uwe  
uwe
Beiträge: 1.646
Punkte: 1.646
Registriert am: 07.11.2008


RE: 929 GLX V6 auf Gas umbauen. Gibt es da schon erfahrungen ?

#9 von dbmax , 10.03.2012 18:43

Kleiner Tip. Den Weg zu Mazda kannst dir sparen. Da kommt nur Kümmel bei rum. Such dir einen qualifizierten Umrüster. Schau mal bei autogas4you nach dort wird dir auf jeden geholfen. Wenn du alles selber machst kannst dir ja gleich die Ventilsitze neu machen.


Dezember 2011, der BG ist Tod
Juni 2013, es leber der BG

 
dbmax
Beiträge: 130
Punkte: 130
Registriert am: 14.01.2007


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Restauration vom 121 DA Umbau auf MS Design

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz