Mazda 929HB Driftmissile!!

#1 von Sewi , 11.06.2015 00:07

Guten Abend, ich bin neu hier und möchte mich im Zuge meines Themas hier gleich einmal Vorstellen.

Ich heiße Josef, bin 18 Jahre alt und besuche die HTL in Steyr für KFZ. Alte Autos haben mich schon immer interessiert, doch seit zwei Jahren sind es speziell die alten Japaner aus den 80er Jahren, die mir aufgrund des Designs und der Verarbeitung richtig gut gefallen. Zu meinen Autos gehören ein Mazda 929 HB in rot, ein Mazda 929 Limo (Bj84), ein Nissan Sunny B11, ein Lexus LS400 und noch ein graues 929 Coupe um den es sich hier in diesem Thread handelt.


Als ich in 'Willhaben' zufällig einen Mazda 929 Scheunenfund um 300€ hinderte mich nichts daran ihn am nächsten Tag gleich zu holen. Jedoch ist am hinteren Holm beidseitig alles weggerostet sodass sich alles ausschweißen und lackieren lassen bei dem Auto nicht wirklich lohnt. Fürs ausschlachten war er mir dann doch zu schade, deshalb begann ich langsam mit einem Driftumbau.


Nardi Lenkrad, Schalensitze, H-Gurte, Handbremse.. so weit so gut, jedoch bringt das alles nichts wenn der Motor nicht anständig läuft. Motor ist ein 2.0i. Die elektrische Benzinpumpe hat von Anfang an gefehlt, deswegen habe ich kurzerhand die elektrische Benzinpumpe von meinem anderen 929(Vergaser) montiert. Der Motor läuft dann aber nur wenn man den Wassertemperaturfühler und Luftmengenmesser abzieht. (Notlauf?). Er nimmt Gasstöße nicht an und säuft manchmal ab. Kann es sein, dass der Einspritzer eine andere Benzinpumpe verbaut hatte mit mehr Druck? Ich würde mich freuen, wenn mir jemand bei dem Problem weiterhelfen kann.

Liebe Grüße

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 FullSizeRender Kopie 7.jpg   FullSizeRender Kopie 8.jpg 
 
Sewi
Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 08.06.2015


RE: Mazda 929HB Driftmissile!!

#2 von Harzer , 11.06.2015 23:18

Moin,
mir ist entfallen wo die Pumpe sitzt,
aber eine vom Vergasermotor bringt mit Sicherheit nicht den erforderlichen Druck !
Besorg dir eine Originale Pumpe vom Einspritzer und dann wirst Du Glücklich.


Gruss aus dem Harz

Harzer  
Harzer
Beiträge: 131
Punkte: 128
Registriert am: 18.02.2009


RE: Mazda 929HB Driftmissile!!

#3 von Acaryl , 12.06.2015 14:47

Hi,
Originalpumpe gibt es soweit ich weiss nicht mehr. Eine universelle Pumpe aus dem Zubehör geht aber auch, habe ebenfalls eine verbaut von Gepco, baugleich Pierburg.
Neuen Kühlmittelsensor besorgen, ggf. bei einem defekt meldet er einen falschen Wert und Stromzulaufleitung prüfen.

Können viele Sachen sein, vielleicht auch Feuchtigkeit im Sprit oder alter Sprit, hast schon mal getankt?

Ansonsten alles mal reinigen was zu reinigen geht...Benzinfilter wechseln, Luftfilter, Zündkerzen, Zündverteiler, Zündverteilerkappe etc.

MfG

Acaryl  
Acaryl
Beiträge: 331
Punkte: 329
Registriert am: 10.08.2011


RE: Mazda 929HB Driftmissile!!

#4 von Sewi , 13.06.2015 19:20

Hallo
Kühlmittelsensor habe ich vom Mazda 929 HC verbaut, sollte baugleich sein.
Sprit ist neu, und Einspritzdüsen sind auch gereinigt.

Habe heute einmal die Benzinpumpe vom Golf 2 (Einspritzer) verbaut. Immer noch das gleiche Problem. Tippe jetzt auf das Steuergerät.

Eine Werkstatt wird mir auch nicht weiterhelfen können oder? Ggf Benzindruck messen, aber die haben wahrscheinlich keine Werte zum vergleichen.
Lg

 
Sewi
Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 08.06.2015


RE: Mazda 929HB Driftmissile!!

#5 von Harzer , 13.06.2015 19:58

Mazda untypisch das o.g. Teile den Geist aufgeben, ein defektes Steuergerät hatten wir nie.
Fang mal bei den einfachen Dingen wie Zündkabel an, die geben schon mal gern den Geist auf.
Versuch dann mal dein Glück auf einem Schrottplatz wegen der Pumpe.....
(Wo sitzt sie denn nun ?)


Gruss aus dem Harz

Harzer  
Harzer
Beiträge: 131
Punkte: 128
Registriert am: 18.02.2009


RE: Mazda 929HB Driftmissile!!

#6 von Sewi , 13.06.2015 22:54

Hallo
Ich habe ja schon alles getauscht. Verteilerkappe, Zündkerzen, Zündkabel, die zwei Relais die mit dem Einspritzkabelbaum verbunden sind.
Gibt es einen Kaltlaufregler oder so etwas?
Langsam ärgertmich das richtig, will endlich fahren..
Pumpe sitzt hinten aussen unter der Reserveradmulde
Lg

 
Sewi
Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 08.06.2015


RE: Mazda 929HB Driftmissile!!

#7 von Acaryl , 13.06.2015 23:33

Kaltlaufregler gibt es nicht,
CO & Leerlauf, Zündzeitpunkt, Drosselklappendämpfer, Drosselklappenbetätigung, Abgasrückführsystem?

Acaryl  
Acaryl
Beiträge: 331
Punkte: 329
Registriert am: 10.08.2011


RE: Mazda 929HB Driftmissile!!

#8 von Acaryl , 14.06.2015 08:07

...oder meinst mit Kaltlaufregler das Luftventil?

Kraftstoffdruck kannst messen mit einem Manometer,
Unterdruckschlauch vom Druckregler lösen, Anschluss verschliessen mit z.B. Finger, Druck im Leerlauf ca. 2,6kg/cm2,
Schlauch wieder anschliessen, dann ca. 2,0kg/cm2.

Acaryl  
Acaryl
Beiträge: 331
Punkte: 329
Registriert am: 10.08.2011


RE: Mazda 929HB Driftmissile!!

#9 von Sewi , 14.06.2015 13:48

Ja des schwarze Plastikbauteil, mit der weißen Kunststoffschraube. Ein Stecker geht dort auch hin.

Alles klar, werd ich mir ansehen
Danke

 
Sewi
Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 08.06.2015


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Mazda 626 CB2 RX(!)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de