[kurzer] Mazda 929L Kombi

#1 von kurzer , 08.12.2022 07:27

In diesem Thread werde ich über mein neues altes Auto berichten.


kurzer Gruss

 
kurzer
Beiträge: 11
Registriert am: 16.08.2022


RE: [kurzer] Mazda 929L Kombi

#2 von kurzer , 08.12.2022 07:28



Das ist er also, mein 929L. Noch warten Ross und Reiter auf das historische Gutachten, aber ein wenig hab ich schon machen können.
Ein altes Lenkrad wurde eingebaut, das musste etwas gerichtet werden und das war so aufregend, dass keiner fotografieren konnte.

Als erstes haben wir eine beule im Kranz rausgebogen. Dazu wurden die Speichenansätze unterlegt und mit einer Schraubzwinge der dazwischen liegende Teil nach unten gedrückt. das klappte nach vorsichtigen Versuchen gut. Dann mussten die mittlere und die rechte Speichen etwas zum fahrer. Wir begannen mit der rechten, weil da die linke Speiche gutes Widerlager ergab. ein an die gewünschte Form angepasstes Holz wurde beim Hupenknopf untergestellt und die Speiche am Lenkkranz nach gebogen. DIe nötigen Kräfte waren recht hoch, zum gegenhalten stand am Ende einer auf der Werkbank. Trotzdem bewegte sich kaum etwas. Erst eine sanfte Massage mit dem Gummihammer direkt hinter dem Holz auf der Speiche führte zum Erfolg. Unter voller Spannung, versteht sich. Dann war noch die mittlere Speiche dran, wo wir genauso vorgingen, aber kein gutes Widerlager hatten, weil das LR ja oben offen ist. So musste noch mehr mit dem Hammer gearbeitet werden. Zwischenzeitlich stand die Speiche fast hoch genug, hatte aber eine leichte Biegung angenommen. Wenn die raus käme, wär es perfekt, also kurz umbauen, diesmal die speiche waagerecht auf ein holz, etwas mittiger, wo die Biegung durch den Hammer entstanden war. Das ergab auch mehr Hebel und nach einigen vorsichtigen Versuchen war die Speiche gerade.
Eigentlich war nun alles ok, aber da war dann noch die leichte Eiform unten rechts, wie man sie oben im Foto auch sieht. Da halt ein Wagenheber zwischen Nabe und Kranz, schön mit Presspappe geschützt musste hier wirklich Gewalt angewendet werden. Das Maß hatte 4-5mm Unterschied am Anfang, wir haben es auf 1mm reduzieren können.

Ich bin sehr zufrieden, alles nach Augenmaß gerade und nichts beschädigt, kein Lack und kein Leder.


Dann wurde ein Batterietrenner für die Standzeiten eingebaut und der Frontscheibenwascher wurde gangbar gemacht.



Jetzt warte ich schon seit September auf den TÜV, aber mein Schlosser hat reichlich zu tun und "Woody" keine Eile. Der steht bei ihm besser als bei mir zuhause.


kurzer Gruss

 
kurzer
Beiträge: 11
Registriert am: 16.08.2022

zuletzt bearbeitet 08.12.2022 | Top

RE: [kurzer] Mazda 929L Kombi

#3 von TigerTooth , 14.01.2023 19:41

Servus.

Musste das Lenkrad eingebaut werden, weil das verbaute nicht H-konform war?

Hast noch ein paar Daten zum Auto selbst?

Viel Erfolg bei der H-Abnahme!

Grüße

TigerTooth  
TigerTooth
Beiträge: 25
Registriert am: 16.11.2021


   

626 Coupe GD - ...zeigt doch Euren
Mazda 323 Turbo 4WD

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz