Armaturenbrett restaurieren

#1 von Martl , 27.11.2006 23:57

An Alle,

mich würde mal Eure Meinung interessieren was die Restauration eines Armaturenbrettes betrifft.

Ich steh vor der Entscheidung, was ich mit dem Armaturenbrett von meinem Pariser machen soll.

Das was drin ist hat Risse und es wurde schon mit viel Aufwand repariert. Dabei wurde der Bereich über den Armaturen komplett mit Polyesterspachtel? überzogen und anschließend lackiert. In dem Bereich ist es rissfrei hat aber leider auch keinerlei Struktur des
originalen Kunstleders bzw. Kunststoff-Folie.
An den Ansatzkanten alt-neu ist es aber wieder gerissen. Die Risse sind etwa 20cm lang und klaffen einen cm auseinander.

Bei meinem Teileträger hab ich ein, bis auf zwei kleine Risse, ca. ein und zwei cm lang, intaktes Armaturenbrett ausgebaut. Allerdings ist es braun und nicht in blau.
Jetzt hab ich folgende Möglichkeiten:

1. Ich schließe die beiden Risse, versuche in dem Bereich die originale Struktur so gut es geht nachzuahmen und lackiere das Brett in dem von mir benötigtem Blau. Von der Substanz bleibt so am meisten erhalten, kann es aber nicht ganz ausschließen, noch etwas von den Reparaturstellen zu erkennen. Da ich weiß, wo sie sind, werde ich sie wohl immer sehen.

2. Ich versuche die komplette Kunststoff-Folie zu entfernen. Spachtle evtl. Unebenheiten und überziehe das Armaturenbrett incl. Handschuhfachdeckel mit neuem Kunstleder.
Da das Froschleder dicker als die originale Folie ist, werde ich einige Ausschnitte nacharbeiten müssen. Die Optik ist wieder hergestellt, bin aber auf die Farbkarte vom Großhändler angewiesen. Vom Original ist nix mehr vorhanden.

3. Ich hindere die Risse am Weiterreißen lass die Folie drauf und fahre wie bei 2. fort, jedoch mit Nähten und Ziernähten wie bei einem Leder-Armaturenbrett a la Porsche. Hat mit dem Mazda-Teil gar nix mehr zu tun. Schaut aber trotzdem ganz gut aus.


So und jetzt würde mich interessieren mit welcher Lösung Ihr für Euch leben könnt, solltet Ihr vor so einem Problem stehen. Möglichst viel Substanz erhalten, oder frisch, frei, fröhlich drauf los pimpen.

Mit einfach irgend so nen Batz in den Riss schmieren, ist es nicht getan. Das habe ich schon beim Ojo bei seinem 1800 Sedan gehabt. Erst war das Loch einen cm lang. Nach der „Reparatur“ hast zuschauen können, wie es sich von der Mitte aus über das ganze Armaturenbrett von vorn nach hinten ausweitet. Gut, wenn man echte Freunde hat und denen verzeihen kann.

Mazdalavista
Martl


 
Martl
Beiträge: 1.744
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Armaturenbrett restaurieren

#2 von serrasalmus , 28.11.2006 04:41

Tja, dasist schwierig, -wäre für mich irgendwie alles unzufriedenstellend... Ich denke aber mal, die Option das andere fertig zu machen und dann zu lacken gefällt mir irgendwie am besten....

oder halt mit blauem Leder überziehen...


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Armaturenbrett restaurieren

#3 von eastside929 , 28.11.2006 12:01

Die dritte Variante ist gut. Ich hab mir von meinem Ledermann welches besorgt was 98,3 % genauso aussieht wie mein originales Leder. Und wenn ich das neue noch bissel in die Sonne lege siehts bald 100% original aus.

Die Stärke des Leders ist nicht so entscheident - das wirst du nicht merken an den Falzen. Mit Ziernäthen wärs natürlich noch geiler, ist aber nicht pflicht denk ich. Auf jeden Fall würde ich die Folie drauflassen, sieht doch eh kein Mensch wenn neues Leder drauf ist und vom Arbeitsaufwand ganz zu schweigen.

Auf jeden Fall viel Spaß...


 
eastside929
Beiträge: 51
Punkte: 51
Registriert am: 27.10.2006


RE: Armaturenbrett restaurieren

#4 von Martl , 28.11.2006 22:10

Serrasalmus schrieb:

Zitat
Ich denke aber mal, die Option das andere fertig zu machen und dann zu lacken gefällt mir irgendwie am besten



So werd ich es auch machen

eastside929 schrieb:

Zitat
Auf jeden Fall würde ich die Folie drauflassen, sieht doch eh kein Mensch wenn neues Leder drauf ist und vom Arbeitsaufwand ganz zu schweigen



Die Folie drauflassen bereitet mir Bauchweh.
Das schwächste Glied an dem Armaturenbrett ist meiner Meinung nach die Folie, die den Themperatur-Wechseln nicht gewachsen ist und daher reisst, wenn sie zu wenig gepflegt worden ist.
Das neue Kunstleder muß vollflächig mit dem Armaturenbrett verklebt werden, und ich hab Angst davor, das unter der neuen Folie wieder Risse entstehen,die würden sich auf jeden Fall durchmarkieren. Oder mir der Kleber nicht auf der alten Folie hält. Vor allem der Bereich zwischen Armaturen und Handschuhfach. Unsere Aramaturenbretter sind sich ziemlich ähnlich. Und die ganze Arbeit wär zwar nicht umsonst aber vergeblich gewesen.



Mir ging es mit dem Beitrag aber weniger um die Vorgehensweise, als vielmehr um Eure Ansprüche an die Innenausstattung Eurer Schätze.



@Sir_Rudolf:
Leider ist in meinem 1500er Werkstatthandbuch, im Gegensatz zu meinem 121 Buch, nix drin wie man das Armaturenbrett ausbaut. Auf den Microfishen sind zwar ein paar Befestigungsschrauben zu sehen, was aber alles vorher ausgebaut werden muß, um dran zu kommen, weiß ich aber nicht genau.
Das Brett selber überziehen würde ich nicht machen.
Ich als Raumausstatter der hauptsächlich polstert hab schon Probleme an die passenden Materalien zu kommen.
Den Clayton zu fragen ist keine schlechte Idee. Ich weiß aber wie ich vorzugehen hab, und die passenden Kleber und Spachtelmassen haben in Australien bestimmt ganz andere Namen als bei uns. Und dann geht die Suche wieder los, und letzten Freitag hab ich endlich den benötigten thermoplastische PU-Kleber gefunden, den ich brauche.
Der Ojo hat ein grissenes, Du auch und ich weiß noch in der Schweiz jemanden dem einige gerissen sind. Da machen wir halt mal nen Workshop zusammen, und nachher gehen wir in Deinem Garten auf Reblaussuche dann bekommen wir das bestimt hin.

Mazdalavista
Martl


 
Martl
Beiträge: 1.744
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Armaturenbrett restaurieren

#5 von eastside929 , 29.11.2006 11:45

Ich hab mein Leder an den Doorboards mit "Helmicar 334/S" Kleber verklebt. Den kann ich nur jedem empfehlen....


 
eastside929
Beiträge: 51
Punkte: 51
Registriert am: 27.10.2006


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Krasser Bertone

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz