RE: Komplettumbau 626

#1096 von Scatman , 25.10.2009 21:33

@ Uwe Spawn Mazdafrosch döfdöf

Ich glaube schon das ihr mich gut genug kennt und ihr wisst das ich nicht aufgebe. Ich sehe darin nun schon etwas positives. Positiv, das man noch einige Beulen gefunden hat, tätsächlich kleine Löcher und Macken. Diese kann man nun bearbeiten und richten. Dann wird er nochmal geschiffen, nochmal gefüllert und dann nochmal gelackt.

Jemanden nun die Schuld zuzuweisen, was oder wer oder wie daran Schuld ist zu finden, liegt mir nicht. Es ist Vergangeheit. Vergangenheit kann man nur Nachfragen, die Zukunft kann man ändern. Also änder ich und Frage nicht nach.

Ich mache weiter mit und habe weiterhin vor dem herrichten, meines Mazda 626 GC. Es wird ein paar Tage dauern das ich wieder hin gehe, aber es geht weiter. Und wer zuletzt der am besten und man wird wenn er fertig ist.

Mein Traum geht weiter


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Komplettumbau 626

#1097 von Spawn , 25.10.2009 21:37

Ne, also das war mir klar das es weitergehn wird! Wollte nurmal klarstellen was so alles bei "Profis" passieren kann!


klick mich

 
Spawn
Beiträge: 1.666
Punkte: 1.666
Registriert am: 07.08.2007


RE: Komplettumbau 626

#1098 von cb2_meinerster , 25.10.2009 21:38

Jeap scatty fullman


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


RE: Komplettumbau 626

#1099 von uwe , 25.10.2009 21:43

jawohl so kennen wir dich mach weiter

uwe  
uwe
Beiträge: 1.646
Punkte: 1.646
Registriert am: 07.11.2008


RE: Komplettumbau 626

#1100 von Scatman , 25.10.2009 21:49

So hier mal ein paar Bilder. Bedenket bitte das kein Klarlack drauf ist.

Na den Kofferraum vollgepackt mit Farbe und allen Kleinteilen die gelackt werden mussten



Den Mazda aufgesattelt.



Hier die Kleinteile die lackiert wurden



und eine Nahaufnahme



Und nun Bilder als er wieder in der Halle stand.











Und hier der Grund warum ich abgebrochen habe.



Das sagt wohl alles


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Komplettumbau 626

#1101 von Scatman , 25.10.2009 21:53

Na noch was nettes bekommen. Mein Heckspoiler ist fertig geworden



Und einmal auf dem Kofferraumdeckel gelegt ob er aus rausragt wenn mal alles gelackt ist.


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Komplettumbau 626

#1102 von Matthias , 25.10.2009 21:58

Hammer
Spoiler positiv
Auto....


Gruss MaTThias

 
Matthias
Beiträge: 2.996
Punkte: 2.996
Registriert am: 21.12.2007


RE: Komplettumbau 626

#1103 von Scatman , 25.10.2009 22:01

Auto muss ja noch


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Komplettumbau 626

#1104 von cb2_meinerster , 25.10.2009 22:02

auweiereier
Aber Spoiler echt 80er school


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


RE: Komplettumbau 626

#1105 von hexemone , 25.10.2009 22:32

Der Lack ist auf Wasserbasis nehm ich an, oder? Das würde das was gewesen ist nämlich erklären...

 
hexemone
Beiträge: 1.256
Punkte: 1.256
Registriert am: 12.01.2009


RE: Komplettumbau 626

#1106 von döfdöf , 25.10.2009 23:32

warum ???

döfdöf  
döfdöf
Beiträge: 85
Punkte: 85
Registriert am: 25.12.2007


RE: Komplettumbau 626

#1107 von hexemone , 26.10.2009 06:05

Damit Wasserbasislack wirklich 100%ig und absolut top hält und keine Probleme auf Fahrzeugen die vorher mit Acryllacken gelackt waren müsstest die alten Lackschichten bis aufs blanke Blech runter abschmirgeln, schleifen, wie auch immer, dann mit den entsprechenden Basislacken behandeln...

Wir hatten erst aufm Treffen einen, der hat auch mit Wasserbasislack seinen Wagen beilackieren lassen - Ergebnis - der Lack bläst sich nach kurzer Zeit wieder auf, es sind Verfärbungen drin vom Verlaufen und teilweise reißt der Lack wieder. (der Lackierer hat zwar gesagt, er mache das im Laufe des Winters nochmal neu - dann mit Acryllack - aber ärgerlich isses trotzdem). Die meisten Lackierer weisen den Kunden leider nicht drauf hin, daß so was passieren kann bzw daß sich die unterschiedlichen Lackarten nicht vertragen - und wenns einigermassen gut funktioniert und ausschaut isses noch nicht ein Garant dafür, daß es dann auf Langzeit hält. Wie bei nem Bekannten, der seine Haube hat lackieren lassen - jetzt geht der Lack wieder ab - nach zwei Jahren.

 
hexemone
Beiträge: 1.256
Punkte: 1.256
Registriert am: 12.01.2009


RE: Komplettumbau 626

#1108 von Scatman , 26.10.2009 08:08

Ist kein Wasserbasislack


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Komplettumbau 626

#1109 von Jay , 26.10.2009 08:25

Sorry, aber dann ist der Lackierer echt net gut!

Aber hilft jetzt nix: Stell den Hobel ne Woche in die Halle und vergiss ihn! Lenk dich ab, mach was anderes, geh mal inne Sauna oder mach sonstwas, was gaaaanz weit weg vom Auto ist. Und dann, nächste Woche, da kannste dir dann wieder Gedanken um die Karre machen.

Nur Mut, du weisst doch: ALLES WIRD GUT!

 
Jay
Beiträge: 1.880
Punkte: 1.880
Registriert am: 20.12.2007


RE: Komplettumbau 626

#1110 von Scatman , 26.10.2009 08:29

Es kann nur weiter gehen. Wann weis ich nicht aber es geht weiter. Das Ziel ist vor den Augen zu sehen


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Umbau RX-7 FB auf 13B Peripheral Port, Getriebefrage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz