noch was zum neidisch werden

#1 von ocke , 19.04.2009 19:29

War heute auf einer Oldtimerrallye und da hab ich mal was richtig feines gesehen

richtig der untere ist ein Kombi!


no rotor no motor <!-- s;-) --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" /><!-- s;-) -->
http://www.rx7-ocke.de

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCF3154.JPG   DSCF3176.JPG   DSCF3153.JPG 
ocke  
ocke
Beiträge: 147
Punkte: 147
Registriert am: 19.09.2008


RE: noch was zum neidisch werden

#2 von Juen Günther , 19.04.2009 20:11

Ja ja der RX-5 u. der Bertone Kombi von unserem Mr. Bertone sind schon zwei Leckerbissen.

Gruss
Günther

Juen Günther  
Juen Günther
Beiträge: 1.118
Punkte: 1.118
Registriert am: 14.11.2006


RE: noch was zum neidisch werden

#3 von W-FORML_1 , 19.04.2009 21:08

Was mir beim Anblick dieser Bilder grad so durch den Kopf geht: Es ist schon speziell, sich ein Auto anzusehen und sich dann zu denken "Wow, dieses Auto ist ja älter als ich - das gabs schon, bevor ich geboren wurde!"

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: noch was zum neidisch werden

#4 von ojo , 20.04.2009 16:38

...also der Kombi schaut ja hammermäßig aus

Schöndassesihmsogutgehtdawei
ojo

ojo  
ojo
Beiträge: 253
Punkte: 253
Registriert am: 18.09.2006


RE: noch was zum neidisch werden

#5 von Mr. Bertone , 20.04.2009 17:52

Der rote Kombi ist Ojo´s Kombi gewesen.
Ich habe da bisher wenig dran gemacht.
Radaufhängung Vorne, Blinkerschalter und die Türöffner der hinteren Türen
gingen aufgrund der seltenen Benutzung sehr schwer (der Knopf hinten lies sich nicht mehr hochziehen).
Das hört sich nach Peanuts an, war aber insgesamt 2 Samstage Arbeit.

Obwohl so einzigartig, wurde der Kombi im letzten Jahr täglich benutzt (9.000km).
Mein Sohn Tommy hatte den Kombi adoptiert und sich gut gekümmert.
Der Kombi wurde gut mit Fluidfilm behandelt und auch im Winter gefahren.
Die Rache sind einige Rostblasen am Radlauf hinten links.
Da hat wohl jemand bei der Restauration ein bisschen geschlurt.
Da bei Ojo im Gesamtpaket aber immer alle Werkstatthandbücher und natürlich auch
Farbe von der Originallackierung dabei sind, ist das kein Problem.

Die 400W Boxen im Kofferaum und das entsprechende CD-Abspielgedöns
war gut versteckt und für das Treffen war alles in 5 Minuten rückstandslos entfernt.
Da mag so mancher RumRumRumDum erzeugender Golf
an der Ampel schon gedacht haben wo, denn plötzlich die Konkurrenz herkommt;
obwohl dem Fahrer im Auto nebenan eher ein Hut stehen würde.

Es macht schon Spass solche Autos zu fahren und zu präsentieren.
Es ist aber auch viel Arbeit und Sorgfalt erforderlich diese seltenen Stücke
am Leben zu halten. Ständig ist man auf der Suche nach Ersatzteilen.
Vieles ist in Australien noch erhältlich. Aber auch dort sind die Preise
in den letzten Jahren stark gestiegen.

Am roten Kombi ist leider jetzt die Zylinderkopfdichtung hin. Alle 2 Tage Wasser nachfüllen.
Die Dichtung wurde aber bereits beschafft und wird demnächst eingebaut.

Solange steht er halt weiter neben den Opels und anderen Mazdas.


RX5, 1800 Luce Estate (1971), 1800 Luce (1970) and 2 1500 (<1970)

Mr. Bertone  
Mr. Bertone
Beiträge: 256
Punkte: 256
Registriert am: 02.10.2007


RE: noch was zum neidisch werden

#6 von Mr. Bertone , 20.04.2009 18:01

Hallo Ojo,

jetzt fällt mir auf was denn passiert ist:
http://mazdayoungtimer.siteboard....#46;html?hilit=

Die mussten alle auf die 5 Kästen Leergut Schönramer gucken!


RX5, 1800 Luce Estate (1971), 1800 Luce (1970) and 2 1500 (<1970)

Mr. Bertone  
Mr. Bertone
Beiträge: 256
Punkte: 256
Registriert am: 02.10.2007


RE: noch was zum neidisch werden

#7 von ojo , 21.04.2009 08:31

Sehr geehrter Mr.Bertone,

Also ehrlich, jetzt bin ich aber sehr entäuscht und schon richtig sauer Nein, nicht der Alltagseinsatz (dafür sind alle Autos ja mal gebaut worden) ist es der mich erzürnt, sondern deine mangehafte Pflege dieser Schätze. Speziell der Kombi wurde ja anscheinend stiefmütterlich behandelt und sprichwörtlich mit Füßen getreten!

Warum glaubst du eigentlich war der Kombi mit 5 vollen Kisten Schönramer beladen??? Hä?? Natürlich nur, damit sich der Kombi so weit weg auch wohl fühlt und wenigstens etwas "Heimat" um sich hat. Aber du und dein Rudl schraubwütiger Blechverbieger, habt natürlich die letzte eiserne Reserve, das letzte Stück Heimat des roten Kombis versoffen! Ja, da würde es meiner Seele auch nicht mehr gut gehen und es gäbe wohl mehr Nebenwirkungen, als nur so ein paar (Rost)Pickel und eine "ausgetrocknete" Kopfdichtung. Wenn man einem Zuckerkranken sein Insolin weg nimmt, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn es ihm schlecht geht. Darüber schon mal nachgedacht?

Fluidfilm, schleifen, Rostprimer und Lackieren ist doch nur was für Technikfreaks und Chemiejunkies, also für Leute, die von der Autoseele keine Ahnung haben.

Also los, es ist noch nicht zu spät!! Setz dich in den Kombi und fahr ins Schönramerl Land, lade den Kombi voll mit frischen Schönramer und du wirst sehen, wie schnell es ihm besser geht.

Viele Grüße

Dr.Ojo Nippon
Oldieseelenklempner

PS: Hallo Karl, ich freu mich auf ein gemeinsames Bierchen (Schönramer), egal wann und wo

ojo  
ojo
Beiträge: 253
Punkte: 253
Registriert am: 18.09.2006


RE: noch was zum neidisch werden

#8 von serrasalmus , 21.04.2009 16:46

Na das ist doch mal ein Wort... vielleicht kommt er ja am 16. auch runter.... und ich würde mich tod lachen, wenn plötzlich die Kopfdichtung nimmer getauscht werden braucht....


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: noch was zum neidisch werden

#9 von W-FORML_1 , 21.04.2009 21:08

Wenn ihr das Schönramer gleich in den Tank füllts, ists dem Kombi denk ich mal lieber und er ist dann NOCH besser drauf!!

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: noch was zum neidisch werden

#10 von cb2_meinerster , 30.04.2009 12:35


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


RE: noch was zum neidisch werden

#11 von Mr. Bertone , 30.04.2009 20:53

Ich habe mal zur Einweihung letzten Samstag alle etwas gekramt.
Scatman hats persönlich begutachtet, und war zufrieden! Danke Harald!


Sie vertragen sich doch; Opels, Mazdas, DKWs, BMWs (auch ohne Schönramer!)


Von vorne: Eunos Cosmo, RX5, Bertone 1800 Estate, Bertone 1500 Sedan, 616
Ich hab auf Bitburger umgestellt; geht genausogut


Mazdas sind auch von hinten schön; in der Ecke der RX2 (Restaurationsobjekt)


Natürlich auch die anderen Wankels


Das Kadett C-Coupe auf dem Logenplatz


RX5, 1800 Luce Estate (1971), 1800 Luce (1970) and 2 1500 (<1970)

Mr. Bertone  
Mr. Bertone
Beiträge: 256
Punkte: 256
Registriert am: 02.10.2007


RE: noch was zum neidisch werden

#12 von uwe , 30.04.2009 21:19

Wahnsinn tolle Bilder tolle Autos Glückwunsch

uwe  
uwe
Beiträge: 1.646
Punkte: 1.646
Registriert am: 07.11.2008


RE: noch was zum neidisch werden

#13 von Jay , 30.04.2009 21:30

WOW! Ist das ne private Schrauber-Halle oder ein Museum??



*sprachlosbin*

 
Jay
Beiträge: 1.880
Punkte: 1.880
Registriert am: 20.12.2007


RE: noch was zum neidisch werden

#14 von Scatman , 30.04.2009 22:24

Also muss ganz ehrlich sein, erst einmal danke an Mr Bertone das ich/ wir eingeladen waren. Ich hatte da einen schweren Tag gehabt vom Sport, musste Leute auf den Schwarzgurt vorbereiten und ein sehr großes Event an einer Schule. Wollte aber unbedingt zur Eröffnung. Man war das eine Fahrt, mehr Stau als Autofahren. Egal Augen zu und durch.

Wurden dann aber echt belohnt. Sowas von schöne Autos, so ein vielfalt an verschiedenen Marken und das alles in einer Halle. Puh alles vom feinsten.

Was ich ganz besonders toll fand, das Mr Bertone für alle Leute immer da war, den Überblick nicht verloren hat und alles echt entspannt geregelt. Für alle ein Ohr offen und für jeden ein netten Satz parat. Sehr gut organisiert, super nette Leute vor Ort, echt lecker essen.

Ganz toll war das mir jedes Auto erklärt wurde, vor allem was an den einzelnen Wagen so besonderes ist. Was ihn ausmacht und seine Geschichte.

Hatte aber auch gehofft das ojo vor Ort ist. Wollte ihn unbedingt mal kennen lernen. War eines meiner ersten fagen die ich Mr Bertone stellte.

Also Mr Bertone, mein Mentor im Bereich Wankel, immer wieder gerne zu jeder Zeit.

Lieben Gruß auch an deine Frau und deine beiden Söhne.

Harald

Alles in allem ein sehr schöner Nachmittag, den ich/ wir nicht so schnell vergessen werden. Meine Dame war leider nicht ganz Fit hatte das Event an der Schule geleitet, war sehr anstengend. Ich habe sehr viele Bilder gemacht, sehr schöne Bilder. Diese bleiben für mich und meine Erinnerung.

Danke an dieser Stelle noch einmal für Dich, Mr Bertone. Gerne wieder.

P.S. Deine Firma hat mich sehr inspiriert


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: noch was zum neidisch werden

#15 von cb2_meinerster , 01.05.2009 15:42

Johoo echt ein traum -- sehr gelungen -- solche Schätzchen gehören auch gut verwart und da regnets einem wenigstens nicht ins Schönramer.....


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


   

Nippon Classic Day 2007
03. Mai Oldtimertreffen Gladbeck

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz