Mazda Capella RX-2 Coupé Bausatz von Crown

#1 von Capella-Fan , 24.10.2014 10:00

Hallo,

ich habe hier etwas sehr Schönes - und wohl auch ziemlich Seltenes - was ich euch hier einmal zeigen wollte: Einen Bausatz eines Mazda Capella RX-2 Coupé im Maßstab 1:28 von der japanischen Modellbaumarke "Crown".

Dieser Bausatz stammt aus den 70er-Jahren und ist noch im OVP-Karton und komplett mit allen originalverpackten Teilen drin (siehe die beiden Fotos).

Ich hatte schon sehr lange nach einem Modellauto des Capella RX-2 oder 616 gesucht - leider gab und gibt es da meines Wissens kaum etwas . So kenne ich von diesem Mazda-Modell ansonsten nur noch Modelle von Zylmex und Tomica (ehemals Kinderspielzeugautos aus den 70ern) - diese sind hierzulande sehr rar und so gut wie garnicht zu bekommen. Sowie ein recht schön detailliertes Vitrinenmodell von Norev (in orange) - ebenfalls sehr rar und sehr teuer, wenn es denn überhaupt mal irgendwo angeboten wird.

Aber zurück zu jenem Capella RX-2 Bausatz von Crown: Ich bin also sehr froh mit jenem Bausatz nun zumindest mal ein einziges Modellauto des Capella RX-2 zu haben; nun habe ich allerdings das Problem, ob ich* diesen raren Bausatz wirklich bauen soll, oder ob ich ihn doch besser - so wie er ist und originalverpackt - aufbewahren soll.
* Ich selbst bin allerdings, was Modellbau angeht, ein absoluter Anfänger und habe auch für so etwas nicht wirklich die dafür nötige Geduld und Ruhe. ... bzw. - so geht es ja hier auch um Klebearbeiten - habe ich dann am Ende den Kleber überall, nur nicht da, wo er hin soll ... Kurz gesagt: Wenn ich da einmal anfange und dann durch meine Unfähigkeit das Modell auf gutdeutsch "versaue", wäre das sehr Schade um dieses seltene Modell. Ich hätte zwar noch die Option, daß ein Bekannter von mir - der wirklich ein begnadeter Modellbauer ist - für mich dieses Modell zusammenbaut, nur wäre dann hier allerdings das Problem, daß jener Bekannter zwar das Modell perfekt hinbekommen würde, ich aber dann ca. 3 Jahre lang warten müßte, bis er damit fertig ist. (So hatte ich jenem Bekannten mal eine Modellbauruine eines Lamborghini Jota von Marui gegeben (dieser Bausatz von Marui war mein erster, einziger und auch komplett fehlgeschlagener Versuch im Alter von damals etwa 13 Jahren einen Modellautobausatz zu bauen), den er perfekt und bis ins kleinste Detail für mich restauriert hatte! ... allerdings hat er wirklich 3 Jahre lang dafür gebraucht (er ist halt nicht der Schnellste...).)

So könnte man sicherlich etwas Schönes aus diesem Capella RX-2 Bausatz machen - bspw. hat hier die Karosserie sogar kleinste Details angebracht (wie das Coupé-Emblem auf der Kofferraumklappe, die Rotary-Embleme an beiden Seiten vorne, sowie sogar die Antilopen-Embleme an beiden Seiten hinten), die man noch schön farblich hervorheben könnte. Auch könnte man die Karosserie in einer bestimmten Farbe lackieren - bspw. grün (wie auf der Box abgebildet), hellgelb (wie der Capella RX-2 aus meinem alten Auto-Quartettspiel), herschel-orange (wie mein 1:1 616) oder auch einfach weiss lassen.
Kultiges Detail noch am Rande: Dieses Modell hat übr. auch noch einen Aufziehmotor mit Federantrieb, der hier als Hinterachse dient.

Aber, wie gesagt, ich bin da Alles in Allem noch ziemlich unschlüssig. Was meint ihr denn - soll dieses Modell gebaut werden, oder soll ich es doch besser originalverpackt und ungebaut aufheben?

Gruß

Alex (Capella-Fan)DSCN0660.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN0661.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

 
Capella-Fan
Beiträge: 94
Punkte: 94
Registriert am: 12.06.2014

zuletzt bearbeitet 24.10.2014 | Top

RE: Mazda Capella RX-2 Coupé Bausatz von Crown

#2 von scrambler , 24.10.2014 11:00

Für mich kanz klar!

Bausatz so aufheben, wie er ist.

 
scrambler
Beiträge: 283
Punkte: 280
Registriert am: 20.01.2009


RE: Mazda Capella RX-2 Coupé Bausatz von Crown

#3 von Martl , 27.10.2014 23:06

Vom RX-500 von Yow-Modellini habe ich einen gebauten Bausatz in 1/43, zusätzlich habe ich mir später einen ungebauten Bausatz als "Gesamtkunstwerk" gekauft, der so bleibt wie er ist.
Der Vorteil, ich kann mir beide ansehen.

Wenn Du dich nicht über Deinen Bausatz traust, würde ich ihn mir von Deinem Bekannten bauen lassen.
Genauso wie Du willst, montiert auf einem schönen Display mit Holzsockel und Acrylhaube damit Du den RX-2 staubgeschützt lagern und betrachten kannst.
Fertige Modelle machen mehr Spaß als ungebaute, wenn Du keinen Spaß am Bauen hast.
Mehr Wert ist aber natürlich ein ungebauter Kit. Kommt halt darauf an ob Du den den RX-2 als Geldanlage siehst.

Und was sind schon drei Jahre.
Drei Jahre klang Vorfreude auf ein Modell, das genauso wird wie Du es dir vorstellst......
Den Verpackungsdeckel kannst Du dir ja diese Zeit über ins Regal oder auf den Schreibtisch stellen


Bastellavista
Martl


Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben.

 
Martl
Beiträge: 1.737
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Mazda Capella RX-2 Coupé Bausatz von Crown

#4 von Capella-Fan , 29.10.2014 19:10

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten und Meinungen!

Wenn ich exakt diesen Bausatz jenes RX-2 in jenem Zustand doppelt hätte, dann wäre meine Entscheidung hier klar - einen Bausatz unverbaut aufheben und den anderen Bausatz von meinem Bekannten bauen lassen. Da ich aber eben nur jenen einen Bausatz hier habe, werde ich mir das alles nochmal genau überlegen.

Gruß

Alex (Capella-Fan)

 
Capella-Fan
Beiträge: 94
Punkte: 94
Registriert am: 12.06.2014


RE: Mazda Capella RX-2 Coupé Bausatz von Crown

#5 von W-FORML_1 , 30.10.2014 09:26

Auf jeden Fall bauen - oder bauen lassen.

Ich denke nicht, dass das Modell in deinem Fall eine Geldanlage wäre bzw. dass du an einen Verkauf des Bausatzes denkst. Ich lese aus deinem Text heraus, dass du das Modell ja wolltest.

Von einem Bausatz, den man eh nicht verkaufen will, hat man nichts. Aber ein fertiges Modell macht jedes Mal Freude, wenn man es anschaut! :-)

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: Mazda Capella RX-2 Coupé Bausatz von Crown

#6 von Capella-Fan , 30.10.2014 10:38

Hallo,

ja, prinzipiell hast Du da Recht - so habe ich mir diesen Bausatz jenes Capella RX-2 nicht als eine Geldanlage gekauft, den ich aktuell oder irgendwann in der Zukunft wieder verkaufen möchte. D.h., ich war überhaupt erstmal froh, ein Modellauto meines Lieblings-Mazdamodells (bzw. meines Lieblingsautos überhaupt!) zu bekommen.

Ich werde mal meinen Modellbaubekannten fragen, was der dazu meint, und dann sehe ich weiter.

Wenn der dann das Modell wirklich baut, kann ich mir ja - wie Martl hier geschrieben hat - solange den OVP-Karton mit dem tollen Motiv ins Regal stellen.

Gruß

Alex (Capella-Fan)

 
Capella-Fan
Beiträge: 94
Punkte: 94
Registriert am: 12.06.2014


RE: Mazda Capella RX-2 Coupé Bausatz von Crown

#7 von W-FORML_1 , 30.10.2014 21:04

:-) Klingt nach nem guten Plan.

Gruß, Chris

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Martls 1/43er Sammlung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de