RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#16 von Rainer , 22.12.2010 22:37

Zitat von Sir_Rudolf
.....Mit dem neuen "Alten"passt alles,habe einen neuen Teppich bestellt, der wartet aufs verlegen, aber im Moment hab ich keinen Bock darauf, vielleicht wenn es wärmer wird



Vielleicht noch ein bisschen was gegen den Rost zu tun, oder?


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCF9317.JPG 
 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#17 von Sir_Rudolf , 23.12.2010 11:17

der ist vorerst als Ersatzteilträger gedacht und wurde durch den alten ersetzt.
Ich meinte mit dem Teppich jenen, den du in Krems gesehen hast (BJ 1972).Also mir geht die Arbeit nicht aus


Gruß Rudi
Zitat von Henry Goldhann "Ein altes Auto gehört auf die Straße, nicht ins Museum!"

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Mazda 1500 BJ 72.jpg   ET neu.JPG   ET alt.JPG 
Sir_Rudolf  
Sir_Rudolf
Beiträge: 868
Punkte: 868
Registriert am: 08.11.2006


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#18 von Rainer , 24.03.2011 09:42




Meter ist MEIN Platzerl dass mir ab April zur Verfügung stehen wird. Mit Licht, Fenster, Strom und netten Nachbarn :D

Das ganze als Schrauberplatz für unser japanisches Altbllech :D

Angeblich isses ab 1. April fertig, da Neubau :D

I gfrei mi :D


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#19 von Rainer , 03.04.2011 21:25

Freitags hab ich die Schlüssel bekommen *freu freu*

Hier ein paar Bilder...








Wer jetzt meint dass das klein ist dem sei dieser größenvergleich nahe gelegt...

http://www.charade-g10.net/images/g10_l7_yrv.JPG


I gfrei mi, jetzt muß nur mal die Garage "bezugsfertig" gemacht werden (Licht einbauen, Steckdosen einbauen, Leitungen verlegen, Regale und Arbeitstisch einbauen und dann Püppi holen...

Heute:
Ganz schön anstrengend wenn man etwas genau macht....






so soll dann die andere Seite mal ausschauen....


(der kleine grüne hat fast die gleichen Maße wie der G10 deswegen ist er da drinnen, ist ein Daihatsu Esse und nur deswegen weil es DEN als fertiges 3D Modell gab).


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#20 von J.C. Denton , 04.04.2011 22:57

Alter Schwede, machst du dir eine Plan-Arbeit.

Ich schleppe immer irgendeinen Scheiss in meine Hallen, gucke dann, ob und wohin das passt und stells dann irgendwohin... Naja, ich hab auch ca. 1000qm mehr zur Verfügung als du...

Trotzdem, Respekt, so genau wäre ich manchmal auch gerne. Hab jetzt schon wieder eine Werkbank für lau erstanden und weiss gar nicht wohin damit...

Grüße,
Oli


Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben!

 
J.C. Denton
Beiträge: 359
Punkte: 359
Registriert am: 06.07.2010


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#21 von Jay , 05.04.2011 08:02

Hey Rainer,

für so wenig Platz echt gut durchdacht und du gibst dir da ja echt Mühe, das sieht man!
Deine Autos werden es dir danken!



PS: Hey Oli, ich nehm dir die Werkbank gern ab!

 
Jay
Beiträge: 1.880
Punkte: 1.880
Registriert am: 20.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#22 von Rainer , 10.04.2011 21:15

Hier die heutigen Fotos :)

So sah es aus als wir heute angefangen hatten:


Dann haben wir das Regal eingebaut wo sich Platz für Ersatzteile und Werkzeuge findet :D


Erstes Deko Teil, ein schwarzblech :) (NATÜRLICH ein Fake )


Unsere ersten Ersatzteile, man sieht halt da leider nur sehr wenig weil die Regale sind 60cm tief, das kommt auf dem Foto nicht so gut rüber.

I gfrei mi, jetzt kanns bald losgehen.

Fehlt noch meine Arbeitsfläche, die kommt AUF die kleinen (bunten) Stehen unter dem Fenster, wird vermutlich eine Küchenarbeitsplatte! :)

Eventuell kommt Püppi schon nächstes Wochenende rein :D


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#23 von Rainer , 22.04.2011 09:26

Da ist jetzt schon fast ein ganzer G10 in teilen in der Garage..



Aber seit gestern ist Püppi in the house!!! :)


Aber bevor es soweit war mußte er natürlich noch übersiedelt werden, knapp 17km sind zwischen dem alten Standort und dem neuen und da die Bremsen ja vom Püppi immer noch nicht funktionieren, also mußten wir ihn per Stange abschleppen.

Was ich gehört habe ist das in Deutschland angeblich verboten wenn das abzuschleppende Fahrzeug keine funktionierende Bremse hat, ich mein ein BISSCHEN hat die Bremse hinten funktioniert, aber nur gaaaanz wenig. Deswegen per Stange :)








Abschleppen mit Stange aber ohne Bremse (im G10): http://www.youtube.com/watch?v=ro7MryMGXLw

Ich weiß, ich weiß, in Deutschland ist das verboten, NICHT aber in Österreich :)

Dort steht:

(1) Das Abschleppen von Kraftfahrzeugen, auch wenn diese nicht zugelassen sind, ist, wenn die Fahrzeuge nicht teilweise hochgehoben sind, nur zulässig, wenn

a) ihre Lenkvorrichtung ausreichend wirksam ist,
b) mindestens eine Bremsanlage ausreichend wirksam ist,
c) sie gelenkt werden und
d) ihre Verbindung mit dem Zugfahrzeug nicht länger als 8 m und anderen Straßenbenützern durch Lappen oder dergleichen gut erkennbar gemacht ist.
Als teilweise hochgehoben gilt ein abzuschleppendes Fahrzeug auch, wenn es auf eine Abschleppachse aufgesetzt ist.

(2) Das Abschleppen eines Fahrzeuges mit einer starren Verbindung ist auch zulässig, wenn nicht mindestens eine Bremsanlage ausreichend wirksam ist (Abs. 1 lit. b), sofern das Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges wesentlich höher ist als das des abzuschleppenden.


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#24 von Rainer , 24.04.2011 21:50

Sodale... Ist ja gar nicht sooo einfach wenn man nicht quasi unendlich Platz hat.

Mir fehlt noch das Brett an der linken Wand, dort rauf kommen dann so Sachen wie Windschutzscheibe(n), Armaturenbrett und Benzintank...

Das hier links meine ich...



Bin irgendwie noch nicht richtig in den Baumarkt gekommen 2 oder 3 solcher Bretter mit mindestesns 50cm tiefe zu kaufen (besser noch 60cm)....

So haben wir heute zuerst einmal versucht ein bisschen Ordnung rein zu bekommen, dazu habe ich kleine Kartons mitgenommen in die ich etwa innenraum/ Türverkleidungsteile zu verpacken damit diese erstens nicht dreckig werden wenn ich beginne zu schleifen und andererseits damit ich sie nicht suchen muß und alles zusammen habe :)

Petra hat einstweilen sämtliche Türverkleidungen abgebaut, die Scheibenwischer demontiert, die Heckklappe teilzerlegt (Wischermotor, Schloß und abdeckungen zerlegt).


Dann haben wir angefangen das Armaturenbrett zu zerlegen, aber mangels Ablagefläche haben wir es dann doch nicht ausgebaut, NOCH nicht



Den "Rest" unserer heutigen Arbeit kann man so leider nicht sehen.....


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#25 von Rainer , 15.05.2011 22:45

Erstmals, seit wir die Garage haben, haben wir etwas an Püppi gearbeitet :)
Auch wenns nicht mehr als knapp 1 1/2 Stunden war die ich zeit hatte.

Vorher hab ich 4 Stunden lang das Licht fertig gemacht und dann von allen meinen Stossstangen die Ecken abgenommen und eingelagert und und die Innenausstattungsteile in Kunststoff verpackt und links über das Auto gegeben.

2 Türen ausgebaut und aufgehängt, Kotflügel runter und aufgehängt Kühlwasser ausgelassen, Kühler ausgebaut und vornerum alles ausgebaut. :)




Da oben links in dem schwarzen Sack sind etwa die Rückenlehnen der Rückbank, Staubsicher verpackt :)

Das nächste mal bekommt er die alte Reifen/Felgen drauf (die auf denen er die letzten 16 Jahre schon stand) die die da jetzt drauf sind (vom goldenen) die werden schön gemacht und kommen auf den blauen G10 drauf.

Dann kommt der Motor und das Getriebe raus, aber das Fahrwerk bleibt diesmal drinnen (für den moment zumindest). :)


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#26 von Rainer , 12.06.2011 22:11

Vatertag :D











http://www.youtube.com/watch?v=YqGVxcT_4zE

UND der motor lässt sich drehen, hab ihn heute das erste mal in der "Hand" gehabt (daran irgendwas gemacht).

Also das was mal Öl war abgelassen (beim anlösen der Ablasschraube kam gut 1 Liter wasser!!!) und schleimig, schlatziges irgendwas das an Pupping erinnert....

Ich möchte DIESEN Motor wieder herstellen, die Kurbelwelle sieht eigentlich SEHR gut aus, der Motor hat ja erst 114.000km drauf.

Nur der 2. Zylinder macht mir sorgen, weil an dem Kolben ist eine fraßspur, was meint ihr dazu?

Und vielleicht finde ich noch wen der mir die "Motornummer" umstanzen kann?? Die ist ja am Zylinderkopf eingeschlagen idiotischerweise....


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#27 von EA82 , 13.06.2011 21:56

Moin
Finde echt cool was du da machst. All das auf so engem Raum!
Kannst du vielleicht ein etwas schärferes Foto vom Kolben machen?

Gruß
Eugen

EA82  
EA82
Beiträge: 243
Punkte: 243
Registriert am: 30.06.2008


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#28 von Rainer , 16.06.2011 20:13

Zitat von EA82
..Kannst du vielleicht ein etwas schärferes Foto vom Kolben machen?



Werd ich machen, hast du spezielle stellen die du von den Kolben sehen möchtest?


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#29 von EA82 , 18.06.2011 22:00

Moin
Die Stelle, die gefressen hat, müsste man näher betrachten. Wenn es nur ganz leichte Spuren sind, würde ich den Kolben wieder einbauen. Die Kolbenringe müsste man sich auch genau anschauen, dass sie nicht beschädigt oder die Ölabstreifringe nicht angeklebt sind. Wie sieht die Lauffläche der Zylinderlaufbuchse von dem betroffenen Kolben aus? Wenn du dir unsicher bist, frag doch einfach ganz unverbindlich einen Motorenbauer. Der hat viel mehr Erfahrung und sieht vielleicht noch mehr Fehler, die dir vielleicht gar nicht auffallen. Und immer dran denken, dass man alle Teile nicht vertauschen sollte, sondern genauso wieder zusammenbauen sollte...

Gruß
Eugen

EA82  
EA82
Beiträge: 243
Punkte: 243
Registriert am: 30.06.2008


RE: Das Projekt meines Frauchens :D

#30 von Rainer , 26.08.2011 15:44

Gestern war ein ganz besonderer Fotograf bei mir um Bilder von meinem blauen Daihatsu Charade G10 zu machen und NATÜRLICH auch vom roten G10.

Es wird in der Ausgabe 11/11 von der Auto-Bild Klassik einen Bericht über meine Restaurierung geben.

Der Fotograf gestern war übrigens niemand geringerer als DER Autofotograf schlechthin Wolfgang Groeger-Meier (http://www.wgmfoto.com) und es war eine echte freude mit ihm arbeiten zu dürfen!

Ich freue mich schon wahnsinnig auf den Bericht, der übrigens vom Till Schauen geschrieben wird. :)

Das ganze läuft dann unter dem Titel: "Autos die sonst niemand restauriert"

Ich freu mich wahnsinnig über soviel professionelle Anerkennung und die Fotos werden definitiv DER Hammer sein, ich durfte ja schon ein paar gestern auf seiner Kamera sehen. Dann bin ich noch neugierig wieviele von den insgesamt 740 Fotos (!!) die er gestern gemacht hat in den Bericht kommen werden!!


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
323 GTX Beklebung Rally-Optik

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz