Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#1 von Rainer , 15.12.2007 23:56

Hallo Leute

Hier das 10 minütige Video von der restaurierung meines Daihatsu Charade G10 (Baujahr Dez. 1980, Erstzulassung Sept.1981)

Ich selbst werde mich noch getrennt bei euch Vorstellen.

http://www.youtube.com/watch?v=-uZktZz4r50


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#2 von normi79 , 16.12.2007 10:18

Jeder normalsterbliche würde den Kopf schütteln bei so nem Auto zu restaurieren, aber ich find das sowas von gut! vor der Arbeit!!

 
normi79
Beiträge: 1.140
Punkte: 1.140
Registriert am: 06.05.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#3 von Rainer , 16.12.2007 12:12

Zitat von normi79
Jeder normalsterbliche würde den Kopf schütteln bei so nem Auto zu restaurieren, aber ich find das sowas von gut! vor der Arbeit!!



Danke! Das viele Leute den Kopf schütteln ist wohl wahr, aber ich lass mich davon nicht beirren. Ich wollte immer einen G10 Charade und habe lange danach gesucht und meinen endlich am 5.Juni 2005 (tag des endes der ebay Auktion) endlich mein "Baby" gefunden hatte...


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#4 von Rainer , 18.01.2008 16:11

Der Daihatsu Charade G10


Mit dem Bau des „Charade 1000“ wurde im Jänner 1978 begonnen, ab September 1978 wurde auch das 3 Türige Modell gebaut welches bei uns

besonders bekannt ist weil es ein kleines rundes Fenster das ein wenig an ein Bullauge erinnert eingebaut hatte in der C-Säule.

Dieses wurde aber NICHT nach England oder nach Australien exportiert dort gab es immer nur die 5 Türigen Modelle.




Im weiteren wird der älter (=Pre-Facelift) 301 genannt und die Faceliftversion mit den eckigen Scheinwerfern 303 abgeleitet nach dem

Deutschen Einstufungssystem.




Japan

Farben / Stoffauswahl nach Modell





Japan


x) Bauzeit Jänner 1978 bis Oktober 1980
x) Drehzahlmesser
x) Stoffbezogene Sitze mehrfärbig
x) Kopfstützen verstellbar
x) Klimaanlage optional
x) Elektrischer Kofferraum öffner von innen
x) MW Autoradio
x) Antenne
x) Chromleisten auf Dachkante und im Gummi der Front und Heckscheibe
x) Vorne Scheiben / hinten Trommelbremsen
x) ab 08/1979 mit CB31 Motor inkl. Abgasreinigung und Abgastemperaturmesser
x) Türkontaktschalter für Innenraumbeleuchtung auf allen 4 Türen
x) Heckscheibenheizung
x) Kofferraumverkleidung
x) Außenspiegel von innen verstellbar
x) Chromstossstangen
x) Automatikgurte vorne


x) Bauzeit Jänner 1978 bis Oktober 1980
x) Uhr (anstelle des Drehzahlmessers)
x) Stoffbezogene Sitze einfärbig
x) Kopfstützen verstellbar
x) Klimaanlage optional
x) Elektrischer Kofferraum öffner von innen
x) MW Autoradio
x) Antenne
x) Chromleisten auf Dachkante und im Gummi der Front und Heckscheibe
x) Vorne Scheiben / hinten Trommelbremsen
x) ab 08/1979 mit CB31 Motor inkl. Abgasreinigung und Abgastemperaturmesser
x) Türkontaktschalter für Innenraumbeleuchtung auf allen 4 Türen
x) Heckscheibenheizung
x) Kofferraumverkleidung
x) Außenspiegel von innen verstellbar
x) Chromstossstangen
x) Automatikgurte vorne



x) Bauzeit Jänner 1978 bis Oktober 1980
x) Keine Uhr / kein Drehzahlmesser / leerer Instrumentenplatz
x) Kunstledersitze einfärbig
x) Kopfstützen im Sitz integriert (nicht verstellbar)
x) MW Autoradio
x) Antenne
x) Chromleisten auf Dachkante aber KENE im Gummi der Front und Heckscheibe
x) Vorne Scheiben / hinten Trommelbremsen
x) ab 08/1979 mit CB31 Motor inkl. Abgasreinigung und Abgastemperaturmesser
x) Türkontaktschalter für Innenraumbeleuchtung auf allen 4 Türen
x) Heckscheibenheizung
x) Kofferraumverkleidung
x) Außenspiegel von innen verstellbar
x) Mattschwarze Stossstangen
x) Automatikgurte vorne



x) Bauzeit Jänner 1978 bis Oktober 1980
x) Keine Uhr / kein Drehzahlmesser / leerer Instrumentenplatz
x) Kunstledersitze einfärbig
x) Kopfstützen im Sitz integriert (nicht verstellbar)
x) MW Autoradio
x) Antenne
x) KEINE Chromleisten auf Dachkante aber schon im Gummi der Front und Heckscheibe
x) Vorne Trommel / hinten Trommelbremsen
x) ab 08/1979 mit CB31 Motor inkl. Abgasreinigung und Abgastemperaturmesser
x) Türkontaktschalter für Innenraumbeleuchtung NUR auf der Fahrertüre
x) KEINE Heckscheibenheizung
x) KEINE Kofferraumverkleidung
x) Außenspiegel NICHT von innen verstellbar
x) Mattschwarze Stossstangen
x) KEINE Automatikgurte vorne (nur mit Schlaufe, kein automatisches aufrollen des Gurtes)



x) Bauzeit Jänner 1978 bis Oktober 1980
x) Keine Uhr / kein Drehzahlmesser / leerer Instrumentenplatz
x) Kunstledersitze einfärbig
x) Kopfstützen im Sitz integriert (nicht verstellbar)
x) KEIN MW Autoradio
x) KEINE Antenne
x) KEINE Chromleisten auf Dachkante aber schon im Gummi der Front und Heckscheibe
x) Vorne Trommel / hinten Trommelbremsen
x) ab 08/1979 mit CB31 Motor inkl. Abgasreinigung und Abgastemperaturmesser
x) Türkontaktschalter für Innenraumbeleuchtung NUR auf der Fahrertüre
x) KEINE Heckscheibenheizung
x) KEIN Zigarattenanzünder
x) KEINE Kofferraumverkleidung
x) Außenspiegel NICHT von innen verstellbar
x) Mattschwarze Stossstangen
x) KEINE Automatikgurte vorne (nur mit Schlaufe, kein automatisches aufrollen des Gurtes)


301 Maße




Deutschland





303 ab 1981

(gebaut ab Oktober 1980)





Verwirrung bei den technischen Daten

Im Oktober 1980 startete die Produktion des Modells 303


Es gibt einige Verwirrungen bei den technischen Daten, vor allem was den Motor, seinen Hubraum und seine Leistung angeht. Erste

Unstimmigkeiten tauchten erst bei der Einführung des 303 1981 auf.



301:



Deutschland: 993ccm³, 37w, Verdichtung: 9,0:1, Drehmoment: 72Nm (Quelle: Prospekt von Walter Hagen und Verdichtung aus Pressebericht

„Rallye Racing 1/1980“)

Österreich: 993ccm³, 37kw , Verdichtung: 8,7:1, Drehmoment: 73Nm (Quelle: Auto Touring, Juni 1980)




303:



Deutschland: 986ccm³, 38kw, Verdichtung: 9,1:1, Drehmoment: 74,5Nm

Österreich: 993ccm³, 37kw, Verdichtung: k.a. Drehmoment: 74 Nm

Holland: 993ccm³, 38,2 kw, Verdichtung: 9,0:1, Drehmoment: 74,5Nm


Gesicherte Fakten / Unterschiede:


x) Motorcode in beiden Fällen: CB20
x) Bohrung x Hub: 76 x 73 mm
x) Beim 301 hat der Verteiler nur einen Unterdruck Anschluss ,2 beim 303 hat der einen zusätzlichen Anschluss an der Dichtungsplatte

zwischen Vergaser und Ansaugkrümmer.

Unterschiede 301 und 303



Andere Motorhaubenforum (=“Buckel“) und andere Kotflügelform (siehe Scheinwerferecken)



Rückleuchten und Heckblech (Rückleuchten sind nicht vertauschbar zwischen 301 und 303)



Stossstangen und Kotflügel unterschiedlich, der 301 hat ein Zierblech zwischen Frontblech und Stossstange, Blinker sind beim 301

zweigeteilt in Standlicht und Blinker im Gegensatz zum 303….





Frontblech unterschiedlich und Aufnehmung für Scheinwerfer anders, Scheinwerferform, Maske



301 Armaturenbrett in der Ausstattung XG



Links 301 XTE Runabout (3 Türer) MIT KLIMAANLAGE (!!), rechts 303 XTE Runabout 3 Türer Version rechts




303 oben zeigt Standard Modell, unten Ausstattung „XTE“ erkennbar an dem schwarzen Streifen und dem Drehzahlmesser, aber kein 3

Türer (da der in der XTE Ausstattung das Sportlenkrad hat) Den schwarzen Streifen gibt’s übrigens ausschließlich bei der 303

version!!



x) 301 nur eine Bremsleitung nach hinten, 303 2 Bremsleitungen (letzteres NICHT Dokumentiert im WHB)

x) Klimaanlage als Option nur bei der 301 Version

x) Kabelbaum identisch zwischen der pre und der 303version









Geschichte von Daihatsu während der Bauzeit des G10 Charade in Deutschland/Österreich





Es war eine sehr bewegte Zeit in der der G10 gebaut wurde in Österreich und Deutschland. Die Importeure wechselten 3 mal in Österreich

und auch in Deutschland war Zeit für den Wechsel zwischen der Walter Hagen Ges.m.b.H. und der Daihatsu Deutschland Ges.m.b.H.


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#5 von Rainer , 18.01.2008 17:21

Im Produktionszeitraum von Januar 1978 - Dezember 1982 wurden gesamt, d. h. für den weltweiten Markt,
89.792 Fahrzeuge der Modellreihe Charade G10 produziert. Wieviele davon nach Europa importiert wurden ist leider NICHT bekannt....


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#6 von mazdaforever71 , 19.01.2008 18:10

Na da bleiben wohl kaum noch Fragen offen.....



[color=#000080][size=85]Mag zwar kein Sushi (jap. 寿司), kann aber immerhin mit St

mazdaforever71  
mazdaforever71
Beiträge: 806
Punkte: 806
Registriert am: 29.12.2006


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#7 von Rainer , 19.01.2008 18:15

Zitat von mazdaforever71
Na da bleiben wohl kaum noch Fragen offen.....



Och, ich hätte da noch einen großen Sack an fragen die ich gerne beantwortet hätte,aber leider kann mir die keiner mehr beantworten.


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#8 von serrasalmus , 19.01.2008 21:51

Na hier sowieso mal nicht... sind alle Mazdaverrückt...


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#9 von Scatman , 19.01.2008 22:20

Jo stimmt, mal ett zu lesen aber dann leider keine Plan davon. Aber trotzdem interresant


scatman


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#10 von cb2_meinerster , 21.02.2008 19:24

Fuhr da nicht mal ein Team mit nem Charade rund um die Welt hab da irgentwo was gelesen finds aber nimmer...


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#11 von Rainer , 21.02.2008 21:41

Zitat von cb2_meinerster
Fuhr da nicht mal ein Team mit nem Charade rund um die Welt hab da irgentwo was gelesen finds aber nimmer...



Ne, da hätt ich noch nichts gehört davon, was aber natürlich nicht heißt dass das nicht sein kann.

Es gab anfang der 80er Jahre 2 Klassensiege bei Rallye's einmal bei der Monte Carlo und einmal bei der Paris Dakar Rallye wo die G10 Charade's Klassieger wurden.

Hast du vielleicht irgendwo informationen über diese Weltumrundung?


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#12 von normi79 , 21.02.2008 23:16

Ich frag jetz einfach mal in Deinen Thread. Ich hab evt. die möglichkeit nen Cuore L55/L60 zu bekommen. Wenig KM drauf, 1. Hand. Bekomm ich für das ding noch irgendwo Teile? Ich finde in ganz Deutschland keinen der momentan verkauft wird, gschweige den hab ich bisher so einen gesehn. Der sollte extrem billig in meine Hände wandern, sofern ich die Kiste erstmal anbekomme

 
normi79
Beiträge: 1.140
Punkte: 1.140
Registriert am: 06.05.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#13 von Rainer , 21.02.2008 23:43

Zitat von normi79
Ich frag jetz einfach mal in Deinen Thread. Ich hab evt. die möglichkeit nen Cuore L55/L60 zu bekommen. Wenig KM drauf, 1. Hand. Bekomm ich für das ding noch irgendwo Teile? Ich finde in ganz Deutschland keinen der momentan verkauft wird, gschweige den hab ich bisher so einen gesehn. Der sollte extrem billig in meine Hände wandern, sofern ich die Kiste erstmal anbekomme




Hallo Normi, das ist schon vollkommen richtig dass du das hier in diesem Beitrag reinschreibst!

Es gibt teile die bekommt man nicht mehr, aber das meiste sollte kein Thema sein. Was es zum Beispiel weder für gute worte noch für geld gibt ist der originale Auspuff, den gibt es schlicht nicht mehr, aber so gut wie alles andere ist zu bekommen.

Wenn du willst/kannst beim Herrn Reindl (http://www.daihatsu-reindl.at) steht noch ein L60 Cuore 3 Türer den du "for free" also gratis haben kannst, du musst ihn nur abholen, er steht seit 2 Jahren im freien und hat natürlich auch schon leichten Rost angesetzt, sieht aber sonst wirklich nicht so schlecht aus. Der steht in Brunn am Gebirge, das ist am südrand von Wien.

Falls du teile brauchst, kann dir auch der Hr. Reindl helfen bzw. auch natürlich falls du "nur" teile brauchst ist er DIE Nummer 1 die man zuerst fragen sollte.

L60 gibts eigentlich noch vergleichsweise viele, schau dich mal im Daihatsu Forum um (http://www.daihatsu-forum.de) ich weiß auf der Stelle mindestens 6 L60 alleine in Deutschland, einen L60 habe ich sogar persönlich in die Schweiz überführt :)


Daihatsu Charade G10 owners club http://www.charade-g10.net

 
Rainer
Beiträge: 149
Punkte: 149
Registriert am: 15.12.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#14 von normi79 , 22.02.2008 21:52

Ich weiß netmal genau ob es nen L55 oder nen L60 ist. Genaue Unterschiede kenn ich bei dem Auto nicht. Das einzige Foto von dem hab ich auf Wikipedia gefunden.
Nen ganzen irgendwo holen, okay, ber bis zu Deiner Ecke runter ists doch ein sehr großes Stück. Evt. Teile, ok, die könnt der mir bei bedarf schicken. Ne neue Kopfdichtung für das 2-Zylindermonster liegt schonmal im Handschuhfach

 
normi79
Beiträge: 1.140
Punkte: 1.140
Registriert am: 06.05.2007


RE: Restaurierung Daihatsu Charade G10 1981er Modell

#15 von Matthias , 23.02.2008 20:24

Finde es auch toll so ein Auto zu erhalten und zu restaurieren und so ein Auto hat nicht jeder und bekommt auch nicht jeder son Benz oder so kann ja jeder kaufen wenn die Kohle da ist


Gruss MaTThias

 
Matthias
Beiträge: 2.996
Punkte: 2.996
Registriert am: 21.12.2007


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Mike Sanders "konservierung" (wie, wo und was kostet)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz