RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#16 von Scatman , 22.08.2010 19:01

Warum hast du das dann nicht an deinen GC gemacht, da hast doch mal geschrieben das die nicht so nett sein sollen. Ich kann euch nur eines dazu schreiben, nicht den Handelsüblichen Filler nehmen, sondern Dickschicht füller, damit kann man sehr viel mehr erreichen.


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#17 von serrasalmus , 22.08.2010 20:19

Willst Du das jetzt wirklich wissen? Das ist ne lange Geschichte...

Weil mein GC Im Moment noch alles andere als "Vorzeigbar" ist! Er schaut auf Bildern schön aus, -keine Frage, aber es führt kein Weg an einer kompletten Neulackierung vorbei, da sind die Stoßstangen Auflagen das geringste Problem. -Im Moment liegt beim GC aber das Hauptaugenmerk auf Ausstattungsbeschaffung. -Das ist mir im Moment wichtiger. -Ein Lacker und Farbe rennen mir nicht davon, die Teile die ich suche bekomme ich jetzt schon fast garnicht, in 5-10 Jahren wirds denke ich mal nahezu aussichtslos. Außerdem weiß ich noch garnicht, ob ich DEN GC behalte! Vielleicht kommt der auch weg und ich hole mir einen anderen. -Also erst der andere dann meiner weg. -Hängt letztenendes vom Angebot ab, -die fehlende Servolenkung finde ich im GC ein wenig störend, ein Schiebedach wäre echt nett und ein GT, -naja, kann, muß aber nicht. Meinetwegen auch ein GT Coupe mit Motorschaden (dann kommt nämlich der Turbo rein) aber eins nach dem anderen, das was ich bisher am GC gemacht habe kann ich alles auch schnell in einen anderen umbauen. -Bekomme ich keinen anderen und der Punkt ist gekommen daß es kurz vor dem Lacken steht, dann wird er gelackt und ich behalte ihn doch.... Also ist quasi alles noch offen und das, womit ich mich auf diese Karosse festlege will ich soweit wie möglich nach hinten schieben!


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#18 von Juen Günther , 22.08.2010 22:19

So dann kommt noch meine Meinung.
Alles was zur Aufwertung des Coupes mit zeitgenössischen Teilen aus der Zeit dient würde ich persönlich machen. Das bedeutet im Klartext: Ich würde beim Coupe
- die Stossstangen lackieren.
- in der Schweiz ein Modell suchen, wo du die Fensterheber mit den originalen Türverkleidungen umbauen kannst
- die originalen Alufelgen montieren u.s.w.

In Österreich beispielsweise hatte das Coupe keine elektrischen Aussenspiegel. Die werden bei meinem nachgerüstet. Ebenso hätte ich gerne die Sitzheizung u. den Boardcomputer. Bei meinem 929 HC 3.0i habe ich den Tempomaten, das Glasdach u. die Sitzheizung nachgerüstet. Alles Originalteile u. alles funktionstüchtig.

Was ich persönlich nicht machen würde ist, aus einem 929 Coupe einen Cosmo machen. Es sei denn ich hätte 2 HB Coupe. Einen Rotary Cosmo suchen ist wieder was anderes.

W- Formel hat natürlich auch völlig recht. Solange du zweifelst, lass es bleiben.

Gruß

Günther

Juen Günther  
Juen Günther
Beiträge: 1.118
Punkte: 1.118
Registriert am: 14.11.2006


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#19 von serrasalmus , 22.08.2010 22:35

Nunja, die Geschichte mit dem Cosmo beim 929 HB ist ja nun was sehr spezielles. -Mittlerweile wissen wir ja, daß ein HB Cosmo nicht unbedingt einen Wankel haben muss. -Somit sind wir meines erachtes auch hier wieder "nur" in dem Bereich "aufrüsten was das Zeug hält". Letztenendes sind die Unterschiede zwischen 929 Cosmo und 929 GLX auch nicht so wesentlich. Verstehe aber vom Prinzip her, was Du meinst. -Denke auch mal, daß es bei den Rückleuchten und dem Schriftzug vom Cosmo bleibt, den Rest komplett und funktionierend zu bekommen schätze ich eher als utopisch ein.


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#20 von W-FORML_1 , 22.08.2010 22:41

Zitat von serrasalmus
Ich weiß was Du meinst Chris, aber ich kenne das nur von neuen Autos, mit dem Farbcover am 929 das ist mir jetzt neu.....
-ich hätte die Stoßstangen jetzt warscheinlich erst gefüllert, und dann gescheit gelackt....



Ich weiß jetzt nicht genau obs wirklich ein "Cover" ist aber ich seh bei meinen Stoßstangen jedenfalls zwischen dem lackierten Teil und dem schwarzen Teil einen winzig kleinen Spalt. Wie wenn hier insgesamt 3 Teile (oben und unten die lackierten Teile und in der Mitte der schwarze Teil) zu einer Stoßstange zusammengekommen wären.

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#21 von serrasalmus , 22.08.2010 22:57

Asso, Du meinst die HB2-Stoßstangen..... Nein, das ist definitiv ein Teil, habe ich ja auch so. denke mal das hat Mazda gemacht, damit man zum Lacken gut abkleben kann, die Geschichte wirklich 100%ig grade ist und auch nix zerläuft, außerdem wirkt das so auch ein stückweit edeler, weil es wirklich nicht nach einem Guss aussieht.... Hatte meine Stoßstangen ja auseinander und mußte an der vorderen auch ein wenig reparieren, da wären auf jeden Fall 2 Schichten bei aufgefallen!!!!!


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#22 von W-FORML_1 , 22.08.2010 23:05

Zitat von serrasalmus
Asso, Du meinst die HB2-Stoßstangen..... Nein, das ist definitiv ein Teil, habe ich ja auch so. denke mal das hat Mazda gemacht, damit man zum Lacken gut abkleben kann, die Geschichte wirklich 100%ig grade ist und auch nix zerläuft, außerdem wirkt das so auch ein stückweit edeler, weil es wirklich nicht nach einem Guss aussieht.... Hatte meine Stoßstangen ja auseinander und mußte an der vorderen auch ein wenig reparieren, da wären auf jeden Fall 2 Schichten bei aufgefallen!!!!!



Ok, dann wäre das geklärt. Aber jedenfalls ist dieser Spalt ja auch schonmal ein nennenswerter Unterschied zur unlackierten HB2-Stoßstange.

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#23 von serrasalmus , 22.08.2010 23:13

Klare Sache!


 
serrasalmus
Beiträge: 7.881
Punkte: 7.862
Registriert am: 08.09.2006


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#24 von Scatman , 23.08.2010 13:25

@sera, habe es verstanden. Das ist natürlich eine Sache die überlegt sein muss mit dem GC


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#25 von Martin 929 , 23.08.2010 17:18

Also meine Entscheidung ist gefallen, er bleibt Original wie aus dem Katalog. Jetzt brauch Ich nur noch den einen Schmutzfänger vorne Links und fertig. Hab da aber wie es scheint einen fähigen Händler gefunden. Der Chef fährt selbst einen 929 LA2 Coupe (facelift und top Zustand) und ist Mazda Händler der ersten Stunde in Nürnberg. Wenn der mir nicht helfen kann dann weis Ich auch ned :D

Martin 929  
Martin 929
Beiträge: 100
Punkte: 100
Registriert am: 22.07.2010


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#26 von Scatman , 23.08.2010 17:42

Dann machst du es richtig, weil du es für dich entschieden hast


nur weil man nicht drüber spricht.....ist es nicht vergessen

 
Scatman
Beiträge: 10.245
Punkte: 10.245
Registriert am: 26.02.2007


RE: Stoßfänger 929 lackieren, ja oder nein ?

#27 von W-FORML_1 , 23.08.2010 20:45

BRAVOOO!!!

 
W-FORML_1
Beiträge: 2.851
Punkte: 2.851
Registriert am: 18.05.2008


   

Dove Cameron - Prince + Jacob Photoshoot for Galore
Chromleisten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz