RE: Martls 1/43er Sammlung

#136 von cb2_meinerster , 04.12.2011 20:08

Rallye Monte Martl


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


RE: Martls 1/43er Sammlung

#137 von Martl , 04.12.2011 20:55

Zitat von W-FORML_1
Sehr schön! Jetzt hat mal (als Nicht-Kenner v. Mazdas Rallye-Vergangenheit) mal eine gewisse Übersicht. Aber warum ist Nr. 9 nicht am Gruppenfoto dabei?


Die 9 ist von der RAC (=Großbritannien) Rally und ich habe mich auf die Rally Monte Carlo festgelegt.
Ich hab ihn als Basis benötigt, da er im Gegensatz zur originalen 10 beide Außenspiegel hat und ich nicht alle Versionen mit den Bremsbelüftungen bauen kann. Außerdem sind die vier Löcher der blauen Innneraumbelüftung auf dem Dach besser zu schließen als die Löcher von den Zusatzscheinwerfern. Bei der Monte Version ist auch kein Heckscheibenwischer dabei, den ich für ein paar Versionen brauche.

Bastellavista
Martl


Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben.

 
Martl
Beiträge: 1.744
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Martls 1/43er Sammlung

#138 von 121MARCO , 02.01.2012 17:04

Das ganze lässt sich nur mit einem Wort beschreiben : G E I L .
Gruß Marco

121MARCO  
121MARCO
Beiträge: 245
Punkte: 245
Registriert am: 17.02.2009


RE: Martls 1/43er Sammlung

#139 von Martl , 15.01.2012 14:28

Jetzt ist er fertig.

Mazda 323BG8, Altaya-C.B.Com Umbau, Rally Monte Carlo 1996

Als Basis diente mir der BG von Altaya.

Die Front- und Heckschürze wurden entfernt und durch Abgüsse von BG8 Schürzen ersetzt.

Innen habe ich noch eine Kofferraumabdeckung montiert. Der Mazda startete bei der Rallye Monte Carlo 1996 in der Klasse "N".
Daher sollte eigentlich eine Rückbank und Kofferraumabd. montiert gewesen sein. Bei den Bildern, die ich im Netz gefunden habe ist die Abdeckung klar zu sehen.
Nicht aber die Kopfstützen die bei der Rückbank zu sehen sein müssten. Bei einem Bild von vorne ist eine hintere Domstrebe zu sehen keine Rückbank.

Die Aufkleber stammen von C.B.Com und sind bei Rallye-Miniature oder im Auktionshaus zu haben. Ergänzt wurden die Decals nur durch den Fahrer-Aufkleber auf der Fahrer Seitenscheibe.
Die C.B.Com Decals bestehen aus zwei Bögen Papier. Ein großer, bei dem alle Aufkleber drauf sind und einem kleinem, bei dem ein recherche Fehler von C.B.Com korrigiert wurde
Richtiges hinteres Nummerschild, Sponsoraufkleber und "CH" Länderzeichen. Der große Bogen war nur durch viel Weichmacher und Hitze auf dem Wagen zu plazieren. Der kleine Decalbogen war
hauchdünn und mir beim Basteln unrettbar eingerissen Da mussten leider nochmal neue Aufkleber her. So konnte ich aber einen weiteren Fehler von C.B. berichtigen.
Die waagrechten Streifen auf der hinteren Heckschürze waren beim 323 nicht dunkelgrau wie die C-Säuleneinfassung sondern grün wie die vorderen Kotflügel

Die Felgen sind Abgüsse einer von mir selbst hergestellten Felge, die ich auf meiner Drehbank aus dem Vollen gedreht habe
Beim Altaya Modell sind OZ Rallye Felgen dabei und die habe ich auf keinem Bild des Henny Wagens gefunden goldene Enkei Tarmac Felgen mussten her
Die Reifen sind die originalen von Altaya.

Leider habe ich keinerlei Infos zum Abschneiden des Mazda 323BG8 bei der Rally Monte Carl von 1996. Der Fahrer war Henny mit Beifahrer Briand, beide aus der Schweiz.
Der Wagen ist nicht mal auf Meldelisten der Rally geführt Actionbilder gibt es aber

Bastellavista
Martl


Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben.

 
Martl
Beiträge: 1.744
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Martls 1/43er Sammlung

#140 von 121MARCO , 15.01.2012 20:29

Wo ist denn der Anschluß , um das Modell auf 1:1 aufzupumpen ? Nee, mal im Ernst , sehr geil . Gruß Marco

121MARCO  
121MARCO
Beiträge: 245
Punkte: 245
Registriert am: 17.02.2009


RE: Martls 1/43er Sammlung

#141 von Martl , 15.01.2012 21:16

Zitat von 121MARCO
Wo ist denn der Anschluß


Ich hab gewußt, ich hab was vergessen
Beim nächsten Modell wird alles anders

Mazdalavista
Martl


Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben.

 
Martl
Beiträge: 1.744
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Martls 1/43er Sammlung

#142 von cb2_meinerster , 21.01.2012 17:31

JoJo


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


RE: Martls 1/43er Sammlung

#143 von Martl , 02.02.2012 20:43

Die Hälfte ist geschafft

Das ist mein 30igster von bis jetzt 59 Mazdas, die in Le Mans waren.

Mazda MXR-01, 24h Le Mans 1992, Spark S0799

Wie immer von Spark, ein super tolles Modell in einer weißmetallic/perlmutt Lackierung.
Die Fahrer Sala, Yorino und Yojiro Terada sind 1992 leider wegen einem Unfall nicht ins Ziel gekommen.


Mazdalavista
Martl


Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben.

 
Martl
Beiträge: 1.744
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Martls 1/43er Sammlung

#144 von cb2_meinerster , 04.02.2012 22:23

Na pass auf das de keine Midstatuskrise kriegst
Voll coooeeel der Renner


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


RE: Martls 1/43er Sammlung

#145 von Martl , 26.02.2012 13:18

Und schon wieder einer vom 24h Franzosenrennen

Mazda RX-7, 24h Le Mans 1981, Spark MC8106

Dieser RX-7 253 stammt wie fast alle anderen Le Mans Mazdas von Spark aus der "Rotary Le Mans History" Serie.
Wie bei Spark üblich gibt es kaum was an dem Modell auszusetzen. Leider schimmert an den Kanten (Motorhaube, Türen) der Untergrund durch.
zuviel Farbe auf einmal. Die Aufkleber sitzen aber alle da, wo sie auch sein sollten.
Die Fahrer waren Tom Walkinshaw (GB), T.Ikuzawa (J) und P. Lovett (GB).
Im Ziel waren sie wegen einem Motorschaden leider nicht.

Mazdalavista
Martl


Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben.

 
Martl
Beiträge: 1.744
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Martls 1/43er Sammlung

#146 von Martl , 16.03.2012 20:26

Nicht schön aber selten

Mazda MPV, J-Collection JCK46001CRD

Dieser MPV wurde von dem Kyosho Label J-Collection aufgelegt.
Der Unterschied zur normalen "Stangenware" ist der Aufdruck.
Er wurde anlässlich einer japanischen Nahrungsmittelmesse aufgelegt und dort verkauft.
Außer in japanischen Auktionshäusern hab ich diesen MPV noch nirgends gesehen.

Jörg



Mazdalavista
Martl


Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben.

 
Martl
Beiträge: 1.744
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Martls 1/43er Sammlung

#147 von cb2_meinerster , 16.03.2012 20:40

Fein ... coole Felge..


Ich libbe eusch alle trotzdem oder gerade deswegen Dawischt Schoenramer

 
cb2_meinerster
Beiträge: 3.860
Punkte: 3.860
Registriert am: 21.06.2007


RE: Martls 1/43er Sammlung

#148 von mazdaforever71 , 17.03.2012 11:12

Geil!
Hast überhaupt noch Platz?



[color=#000080][size=85]Mag zwar kein Sushi (jap. 寿司), kann aber immerhin mit St

mazdaforever71  
mazdaforever71
Beiträge: 806
Punkte: 806
Registriert am: 29.12.2006


RE: Martls 1/43er Sammlung

#149 von Martl , 17.03.2012 14:27

Zitat von mazdaforever71
Hast überhaupt noch Platz?



Wenn der MPV und der LeMans81 RX-7 verstaut sind brauche ich nach zwölf weiteren Modellen meine dritte Vitrine



Mazdalavista
Martl


Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben.

 
Martl
Beiträge: 1.744
Punkte: 1.737
Registriert am: 27.10.2006


RE: Martls 1/43er Sammlung

#150 von mazdaforever71 , 17.03.2012 14:42

Denk ich mir.
Würd mich echt anmachen deine Sammlung mal in natura zu betrachten ... aber dann bin ich sicher deprimiert!



[color=#000080][size=85]Mag zwar kein Sushi (jap. 寿司), kann aber immerhin mit St

mazdaforever71  
mazdaforever71
Beiträge: 806
Punkte: 806
Registriert am: 29.12.2006


   

Auf'm Basteltisch
Auf'm Basteltisch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz